Media News

Slightly Off-Topic: Happy Birthday, Internet!

Tim Berners-Lee (c) dpaEs ist kaum zu glauben, aber das Internet wird 15!

Am 30. April 1993 wurde es zur allgemeinen Nutzung freigegeben. Erfunden hat es der Brite Tim Berners-Lee, damals Angestellter des Europäischen Kernforschungszentrums CERN in Genf. Seit 1994 ist Berners-Lee Direktor des World Wide Web Consortiums (W3C).

15 Jahre – das Internet ist also ein Teeny und steckt mitten in der Pubertät. Oft merkt man das auch, aber die Ansätze sind vielversprechend. Und wie das bei Kindern halt so ist, manchmal verflucht man sie, aber eigentlich will man sie nicht mehr missen.

Wenn man mir bei seiner Geburt gesagt hätte, dass ich heute mit dem Internet mein Geld verdiene – ich hätte gelacht (und gefragt, was das Internet eigentlich ist). Heute beschäftige ich mich selbst schon seit 11 Jahren damit, gestalte ebenso lange Websites und programmiere ab und an auch ein wenig daran herum.

Und mal ehrlich, was würdet Ihr ohne Internet, die WHISKYFANPAGE und das WHISKYFANBLOG denn machen? 😉

In diesem Sinne: Happy Birthday, Internet! Und in drei Jahren feiern wir dann Deine Volljährigkeit.

Zum Artikel bei ZDFheute.de Computer

Jörg Bechtold

Jörg Bechtold

Jörg Bechtold beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Single Malt Whisky. Auf mehreren Reisen nach Schottland hat er Land und Leute kennen gelernt sowie viele Destillerien besucht. Seit 2002 betreibt er die WHISKYFANPAGE.DE, seit 2006 dieses Blog und ist außerdem als Referent für Whisky-Tastings tätig.
Jörg Bechtold
Scroll Up