Events News

Svensk Whisky out of the Box

Die Destillerie in einem alten KraftwerkAuch in Schweden schießen Whisky-Brennereien wie Pilze aus dem Boden. Nach dem Erfolg von MackMyra gibt es nun schon deren vier. Die neueste im Bunde ist die Box Destilleri in Ådalen, ungefähr 400 km nördlich von Stockholm in Mitten einer Seenlandschaft an der Küste gelegen. Wobei, gebraut wird noch nicht ganz. Der Start ist für Mitte 2009 vorgesehen. Der Stil soll Richtung Kilchoman gehen, von denen auch die Form der Brennblasen „geklaut“ und leicht abgewandelt wurde. Mastermind Anders Jonasson war beim Feis Ile 2008 unterwegs und hat uns im Rahmen eines Whisky-Dinners einen ersten Einblick in den Stand der Arbeit gegeben.

Bislang tritt die neue Destillerie noch als unabhängiger Abfüller auf und konnte sich mit Hilfe ihres Beraters John McDougall einige sehr schöne Fässer sichern. Neben einem jungen Bowmore von 1999, einem Mortlach von 1994 und einem Bruichladdich von 1992 (alle aus Bourbon-Fässern) ist es von allem ein Royal Lochnagar von 1996 aus einem Fino-Sherry-Fass, der mir sehr gut gefallen hat. Alles sehr ehrliche, natürliche Whiskies, die leider bisher nur im nationalen schwedischen Schnapsladen Systembolaget zu haben sind.

Falls jemand von Euch im Juli in Schweden sein sollte: Am 17. Juli 2008 feiert die Destillerie ihr Eröfnungsfest mit Kunst und Kultur und natürlich Whisky. Einen Royal Lochnagar dürft Ihr mir gerne mitbringen 😉

Die Website der Box Destilleri und Ihrer Abfüllungen findet Ihr unter boxwhisky.se

Jörg Bechtold

Jörg Bechtold

Jörg Bechtold beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Single Malt Whisky. Auf mehreren Reisen nach Schottland hat er Land und Leute kennen gelernt sowie viele Destillerien besucht. Seit 2002 betreibt er die WHISKYFANPAGE.DE, seit 2006 dieses Blog und ist außerdem als Referent für Whisky-Tastings tätig.
Jörg Bechtold
Scroll Up