Media

Jim Murray’s Whisky Bible 2009

Whisky Bible 2009Das Buch heißt nicht umsonst Whisky Bible, ist es doch seit vielen Jahren und ebensovielen Ausgaben die Standardreferenz für viele Whiskyfreunde. Sein handliches Format und die Vielfalt an beschriebenen Abfüllungen auf über 300 eng bedruckten Seiten machen es zum unentbehrlichen Begleiter auf Messen und Tastings.

Dass man über Geschmack bekanntlich streiten kann und Jim Murray manche Whiskies unerklärlich in den Himmel lobt und andere dafür genau so unerklärlich abstürzen lässt, tut der Nützlichkeit keinen Abbruch. Wie bei so vielen Büchern sollte man eben nicht alles für bare Münze nehmen und auch nicht stur seinem Punktesystem glauben, auch wenn es sich inzwischen zu einer Art Referenzsystem entwickelt hat und von fast jedem verwendet wird. Es zählt letztendlich nur eines, und zwar Euer persönlicher Geschmack!

Jetzt vorbestellen: für 15,99 EUR versandkostenfrei bei Amazon.de.

Update 07.10.2008: Entgegen der Ankündigung von Amazon.de ist das Buch leider doch nicht ab 06.10. erhältlich. Den Aussagen anderer Händler zufolge wird es wohl Anfang November. Sorry!

Jörg Bechtold

Jörg Bechtold

Jörg Bechtold beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Single Malt Whisky. Auf mehreren Reisen nach Schottland hat er Land und Leute kennen gelernt sowie viele Destillerien besucht. Seit 2002 betreibt er die WHISKYFANPAGE.DE, seit 2006 dieses Blog und ist außerdem als Referent für Whisky-Tastings tätig.
Jörg Bechtold
  • Ein schönes Buch und ein wunderbares Geschenk zu Weihnachten! Wenn es ein Bildband sein soll gibt es natürlich andere Bücher in anderen Preislagen, aber für Tasting und Einkauf is Murray eine gute Empfehlung. Bei einigen Buchversendern sogar noch günstiger als bei Amazon zu haben, weil es sich um eine Veröffentlichung aus Großbritannien handelt wo es keine Buchpreisbindung gibt. Vergleichen lohnt also. Viele Grüße aus dem Alkoblog!

  • Ein schönes Buch und ein wunderbares Geschenk zu Weihnachten! Wenn es ein Bildband sein soll gibt es natürlich andere Bücher in anderen Preislagen, aber für Tasting und Einkauf is Murray eine gute Empfehlung. Bei einigen Buchversendern sogar noch günstiger als bei Amazon zu haben, weil es sich um eine Veröffentlichung aus Großbritannien handelt wo es keine Buchpreisbindung gibt. Vergleichen lohnt also. Viele Grüße aus dem Alkoblog!

Scroll Up