Tastings

Mannheimer Whiskystammtisch schon am 12.12.2008

Die Bar, links Barkeeper MikeDer Mannheimer Whiskystammtisch findet im Dezember eine Woche früher als sonst statt, da viele Teilnehmer durch Weihnachtsfeiern am 19.12. keine Zeit haben: Am 12.12.2008 ab 19:30 Uhr wie gewohnt in der Algonquin Bar im Hotel Wartburg (F4, 4-11).

Um der vorweihnachtlichen Stimmung ein wenig gerecht zu werden, bitten wir alle Teilnehmer darum, ein 5cl Blindsample eines leckeren Whisky mitzubringen. Die packen wir dann alle in einen „Grabbelsack“ – einige kennen dieses auch als Weihnachtswichtel oder Julklapp. Bitte schreibt Euren Namen auf das Sample, damit die spätere Auflösung erfragt werden kann.

Da wir uns so langsam aber sicher zu einem bekannten Treffpunkt auch ausserhalb unserer Region entwickeln, schreiben wir hiermit eine Flasche Whisky als Preis für denjenigen Teilnehmer aus, der mehr als 500 km Anreise zum Stammtisch hat.

Auch dieses Mal möchte ich wieder zwei leckere Tropfen aus dem reichhaltigen Angebot der Bar empfehlen: Einen 34j Tobermory von Whisky-Doris. Dieser Whisky kommt aus einem 1st fill dark sherry cask und bietet mit schönen und tiefen Sherrynoten alles, was das Sherry-Herz begehrt. Alternativ möchte ich den Tullibardine 16j von Dewar Rattray empfehlen, dieser Single Cask wurde mit 57,9% aus dem Bourbon Barrel abgefüllt.

Ein Gastbeitrag von Dirk Otte, Organisator des Mannheimer Whiskystammtisch.

Jörg Bechtold

Jörg Bechtold

Jörg Bechtold beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Single Malt Whisky. Auf mehreren Reisen nach Schottland hat er Land und Leute kennen gelernt sowie viele Destillerien besucht. Seit 2002 betreibt er die WHISKYFANPAGE.DE, seit 2006 dieses Blog und ist außerdem als Referent für Whisky-Tastings tätig.
Jörg Bechtold

Letzte Artikel von Jörg Bechtold (Alle anzeigen)

Scroll Up