Lifestyle Notes Sonstiges

Haggis flavoured chocolate – Ein ungewöhnlicher Genuss

Wie bitte? Schokolade mit Haggis? Nein, natürlich nicht! Im ersten Moment haben auch viele Briten das falsch verstanden, als die Meldung Anfang dieses Jahres durch die britischen Zeitungen zirkulierte. Vom Scotsman über den Guardian bis zu den BBC News war es fast überall zu lesen und so wurde auch ich darauf aufmerksam.

haggis-flavoured-chocolate-box Urheberin dieser ungewöhnlichen Kreation ist die Schottin Nadia Ellingham aus Edinburgh mit Ihrer kleinen Firma Thinking Chocolate. Nachdem sie die Einwohner der schottischen Hauptstadt schon mit vielen anderen handgemachten Schokoladen beglückt hatte, kam sie auf die Idee, dem schottischen Nationalgericht Haggis eine Schokolade zu widmen. Das wollte ich natürlich probieren und habe ihr im Vorfeld meiner Großbritannien-Rundreise Ende Juni eine E-Mail geschrieben, da die Schokolade nur in kleinen Mengen auf Bestellung gefertigt wird und nicht in den lokalen Shops erhältlich ist. Als ich dann am 1. Juli in Edinburgh war und abends ins Hotel zurück kam, lag auf meinem Zimmer eine sehr nett verpackte kleine Schachtel (siehe Foto). Das nenne ich Service 🙂

haggis-flavoured-chocolate-truffles Und wie schmeckt das Ganze denn nun? Kurz gesagt: Sehr gut! Es handelt sich um große Trüffel mit einem Überzug aus Kakaopulver, innen recht feste dunkle Schokolade vermischt mit den typischen Gewürzen des Haggis wie Muskatnuss und schwarzer Pfeffer. Außerdem ist der Schokolade grobes Hafermehl beigemischt, was ab und an für helle Punkte in der Masse und zusätzlich für einen deutlichen Biss sorgt. Die dunkle, leicht bittere Schokolade und die Gewürze harmonieren hervorragend, ergeben einen kräftig-würzigen Nachgeschmack und passen ganz nebenbei auch bestens zu einem schönen Glas Single Malt Whisky, gerne auch in der torfigen Variante.

Das ist doch mal was anderes! Eine ebenso ungewöhnliche wie toll schmeckende Kreation, vor der niemand Angst haben muss. Vielen Dank an Nadia Ellingham, dass ich die Haggis flavoured chocolate probieren konnte!

Jörg Bechtold

Jörg Bechtold

Jörg Bechtold beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Single Malt Whisky. Auf mehreren Reisen nach Schottland hat er Land und Leute kennen gelernt sowie viele Destillerien besucht. Seit 2002 betreibt er die WHISKYFANPAGE.DE, seit 2006 dieses Blog und ist außerdem als Referent für Whisky-Tastings tätig.
Jörg Bechtold
  • Wow, vielen Dank für den tollen Erfahrungsbericht! Die Vorstellung, dass Haggis in einer Schokolade enthalten sein soll ist aber auch wirklich abstrus!

Scroll Up