News

Dritte Ausgabe des Balblair 1989 erschienen

Balblair ist die zweitälteste arbeitende Destillerie in Schottland und wurde 1790 gegründet. Sie liegt im Norden der Highlands im Städtchen Edderton in Ross-shire. Eine Besonderheit der Destillerie ist, dass seit einiger Zeit nur noch Jahrgangsabfüllungen herausgebracht werden, die auf dem Höhepunkt ihrer Reifungszeit abgefüllt werden.

Vom 1989er Jahrgang erscheint nun schon die dritte Auflage, nicht Kältegefiltert, ungefärbt und mit 46% Trinkstärke. Der Whisky ist bernsteinfarben mit rotgoldenem Schimmer mit Aromen von Bananen, Äpfeln, Rosinen und Zitronen. Die Reifung in Ex-Bourbon-Fässern fügt dem Geschmack Noten von warmem Toffee und Vanille hinzu. Am Gaumen spürt man viel Fruchtigkeit und Würze mit einem sanften und komplexen Abgang.

Distillery Manager John MacDonald sagt dazu: “Die vergangene zweite Auflage des 1989er Jahrgangs war für viele der beste Balblair. Ich glaube diese Variante, mit höherer Trinkstärke, ungefärbt und ungefiltert, ist noch besser.“

Die neue Auflage wird in einer neuen, hochwertigeren Box verkauft, die für alle folgenden Abfüllungen zum Standard wird. Die dritte Auflage des 1989er Jahrgangs wird allerdings die letzte sein und hauptsächlich in den Märkten UK (für 60 GBP), Frankreich und Russland verkauft werden. mit Sicherheit werden aber auch ein paar Flaschen den Weg nach Deutschland finden.

Jörg Bechtold

Jörg Bechtold

Jörg Bechtold beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Single Malt Whisky. Auf mehreren Reisen nach Schottland hat er Land und Leute kennen gelernt sowie viele Destillerien besucht. Seit 2002 betreibt er die WHISKYFANPAGE.DE, seit 2006 dieses Blog und ist außerdem als Referent für Whisky-Tastings tätig.
Jörg Bechtold
Scroll Up