News

Speyburn in neuer Verpackung, Start von Clan Speyburn

Speyburn Highland Single Malt Whisky hat eine neuen, modernere Optik für seine preisgekrönten Standardabfüllungen eingeführt, Speyburn 10 Jahre und Speyburn Bradan Orach. In den letzten Jahren ist die bei uns eher unbekannte Marke stark gewachsen, vor allem in den USA, ihrem größten Markt.

Die neue Verpackung soll den Status von Speyburn als beliebten klassischen Speyside Whisky herausstellen. Die neue Flaschenform, das neue Label und die Umverpackung sollen die Flaschen im Regal unverwechselbarer machen, sie als hochwertiges Geschenk kennzeichnen und Identitfikation beim Käufer leichter machen.

Die wichtigsten Merkmale des Designs wurden auch bei der neuen Verpackung erhalten: Jede Flasche trägt das Foto von Speyburn, einer der meistfotografierten Desillerien in Schottland, am nördlichen Stadtrand von Rothes gelegen. Speyburn 10 Jahre behält außerdem seinen smaragdgrünen Look.

Clan Speyburn

Die neue Optik ist aber nicht die einzige Neuigkeit. Seit diesem Monat gibt es außerdem Clan Speyburn, ein Mitgliederbereich auf der Website, der nach einer kostenlosen Anmeldung viele Vorteile bietet:

  • Ein Willkommenspaket mit einem Clan-Speyburn-Pin
  • Ein regelmäßiger Newsletter namens „The Gibbet“ mit Neuem vom Ufer des Granty Burn, dessen klares Wasser für die Produktion des Speyburn verwendet wird
  • Spezielle Angebote, darunter auch Spezialabfüllungen nur für Clanmitglieder
Jörg Bechtold

Jörg Bechtold

Jörg Bechtold beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Single Malt Whisky. Auf mehreren Reisen nach Schottland hat er Land und Leute kennen gelernt sowie viele Destillerien besucht. Seit 2002 betreibt er die WHISKYFANPAGE.DE, seit 2006 dieses Blog und ist außerdem als Referent für Whisky-Tastings tätig.
Jörg Bechtold
Scroll Up