News

Neuer Glenfiddich „Age of Discovery“ Madeira Cask Finish erinnert an Pioniergeist portugiesischer Welteroberer

(Pressemitteilung) Erstmals in seiner Geschichte bringt Glenfiddich jetzt einen 19 Jahre alten Single Malt Scotch Whisky auf den Markt, der in ehemaligen Madeira-Fässern aus Portugal gereift ist. Dies und sein Name „Glenfiddich Age of Discovery“ Madeira Cask Finish erinnern an den Mut und die Zielstrebigkeit der portugiesischen Seeleute im 15. Jahrhundert. Auf ihrer Suche nach einer Seepassage nach Indien umsegelten sie die Welt, gelangten nach Thailand und Malaysia, gründeten Macao, gaben Taiwan den Namen Ilha Formosa (wundervolle Insel) und entdeckten schließlich auch die Inseln Porto Santo und Madeira. So sorgten sie für ein neues Verständnis der Menschheit von der Erde und ihren Kontinenten.

Für Brian Kinsman, Malt Master bei Glenfiddich, steht fest: „Mut und Zielstrebigkeit dieser großartigen Entdecker spüren wir noch heute, Jahrhunderte später. Auch für Glenfiddich waren diese Eigenschaften immer besonders wichtig. Deshalb ist es für uns ein großes Ereignis, eine Whisky-Range zu präsentieren, die an das Zeitalter der Entdeckungen erinnert.“ Ergänzend fügt er hinzu: „Im Jahr 1886 begab sich William Grant, der Gründer unserer Brennerei, auf seine ganz persönliche Entdeckungsreise rund um die Welt und erfüllte sich dabei seinen Traum. Mit Hilfe seiner Familie baute er das Unternehmen auf, und noch heute, 125 Jahre später, sind wir alle von diesem großartigen Pioniergeist erfüllt. Wir sind stolz auf die Vielzahl neuer Kreationen, die immer wieder Maßstäbe in der Single Malt Branche setzen. Eine davon ist der „Age of Discovery“ Madeira Cask Finish – sozusagen ein edler Schotte, verfeinert mit etwas portugiesischer Abenteuerlust.“

Der Whisky, der bei den „Scotch Whisky Masters 2012“ bereits mit einer Silbermedaille ausgezeichnet wurde, wird in einer exquisiten schwarzen Glasflasche angeboten, die ein roter Kompass ziert. Sie liegt in einer luxuriösen Schatulle mit Illustrationen der Reiserouten portugiesischer Seefahrer. Das vielschichtige Aroma des „Age of Discovery“ Madeira Cask Finish erinnert an süße, reife Feigen, Orangenmarmelade und karamellisierte Früchte. Dazu kommen noch die feinen Töne von Johannisbeeren und reifen Trauben. Die seidige Textur ist überaus gefällig und wunderbar weich, der Geschmack vollmundig und sehr würzig. Zimt und zerstoßener Pfeffer schweben über einem erdigen Grundton karamellisierter Früchte sowie Ingwer, Rosinen und getrockneter Eiche. Der Nachklang erweist sich als angenehm trocken mit einer gewissen Wärme.

Die Kollegen von Eye for Spirits haben ihn bereits probiert. In Online-Shops ist er ab rund 100 € zu bekommen, z.B. bei Getränkewelt Weiser.

Jörg Bechtold

Jörg Bechtold

Jörg Bechtold beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Single Malt Whisky. Auf mehreren Reisen nach Schottland hat er Land und Leute kennen gelernt sowie viele Destillerien besucht. Seit 2002 betreibt er die WHISKYFANPAGE.DE, seit 2006 dieses Blog und ist außerdem als Referent für Whisky-Tastings tätig.
Jörg Bechtold
Scroll Up