News

Johnnie Walker Double Black: A Journey of Intensity

Den Johnnie Walker Red Label haben wohl die meisten schon mal getrunken und zumindest wer ihn pur versucht hat, der wird wohl kein großer Fan der Marke geworden sein. Beim Johnnie Walker Black Label sieht es schon ein wenig anders aus, mit seiner Rauchnote gefällt er auch Fans etwas kräftigerer Whiskies meist ganz gut.

Der Johnnie Walker Double Black ist ein Blended Whisky im Stil des Black Label, jedoch mit einem reichen, intensiveren, rauchigen Aroma. Das Aroma ist körperreich und komplex, mit einer Spur der typischen Torf- und Rauchnote zwischen vollmundigen Trauben und Rosinen. Äpfel, Birnen und Orangenaromen bringen Frische, sahnige Vanille und Gewürze sorgen für Weiche und Süße auf der Zunge. Kräftige Eichentannine mit einem Nachklang von Rauch runden das Aroma ab.

Nachdem es ihn schon seit Mitte letzten Jahres auf dem Markt gibt wurde nun ein Video produziert, bei dem ein paar Jungs mit Geländewagen, Schneemobilen und Hubschrauber eine „Journey of Intensity“ durch die Wildnis Islands unternehmen und dazu den Johnnie Walker Double Black trinken:

Die Kollegen von Eye for Spirits hatten im letzten Jahr den Johnnie Walker Double Black im Test und waren mäßig begeistert. Dafür ist er mit rund 35 EUR einigermaßen bezahlbar.

Jörg Bechtold

Jörg Bechtold

Jörg Bechtold beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Single Malt Whisky. Auf mehreren Reisen nach Schottland hat er Land und Leute kennen gelernt sowie viele Destillerien besucht. Seit 2002 betreibt er die WHISKYFANPAGE.DE, seit 2006 dieses Blog und ist außerdem als Referent für Whisky-Tastings tätig.
Jörg Bechtold
Scroll Up