News

Symphony in Blue – Eine spektakuläre Inszenierung für die Sinne von Johnnie Walker Blue Label

Wie stellt man sich wohl das Innere eines Glases Johnnie Walker Blue Label in der Realität vor? In London wird diese Fantasie jetzt Wirklichkeit.

Dieses Spektakel werden die Gäste so schnell nicht vergessen: Johnnie Walker Blue Label entführt die Besucher mit Symphonie in Blue sprichwörtlich in ein Reich der Sinne. Symphony in Blue ist das weltweit erste Gesamterlebnis aus Theater, Kulinarik, Musik und Kunst, das am 16. und 17. September in der altehrwürdigen Merchant Taylors’ Hall im Herzen Londons aufgeführt wird.

Stargast Jude Law, der kürzlich den Johnnie Walker Blue Label Kurzfilm The Gentleman‘s Wager in Venedig präsentierte und der deutsche Schauspieler Daniel Brühl werden am 17. September auf der Veranstaltung in London erwartet. Zusammen erleben sie eines der Highlights des Events: die weltweit erste Wetterinstallation, die es ermöglicht, echte Johnnie Walker Blue Label Atmosphäre einzuatmen. Exzellente Whiskys begleiten die außergewöhnlichen, provokanten Kreationen von Bompas & Parr bis der Abend in ein spektakuläres Finale mündet – mit einem Musikinstrument, das die Welt so noch nie gesehen hat.

Neben Done+Dusted, die unter anderem die Eröffnungsveranstaltung der Olympischen Spiele 2014 in London inszeniert haben, zeichnen auch Bompas & Parr, Food-Architekten, die bereits mit dem San Francisco Museum of Modern Art gearbeitet haben, für diese spektakuläre Inszenierung verantwortlich.

(Pressemitteilung)

Jörg Bechtold

Jörg Bechtold

Jörg Bechtold beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Single Malt Whisky. Auf mehreren Reisen nach Schottland hat er Land und Leute kennen gelernt sowie viele Destillerien besucht. Seit 2002 betreibt er die WHISKYFANPAGE.DE, seit 2006 dieses Blog und ist außerdem als Referent für Whisky-Tastings tätig.
Jörg Bechtold
Scroll Up