News

Die Edelbrenner von AltEnderle erweitern ihr spannendes Whisky-Portfolio

Preisgekrönter NECCARUS ab jetzt auch in zwei 15-jährigen Varianten erhältlich, AltEnderle Grünkern-Whisky als echte Rarität

Joachim Alt ist ein versierter und umtriebiger Edelbrenner, der mit seinen Destillaten gerne auch mal die Grenzen der Brennkunst auslotet. Zusammen mit seinem Partner Michael Enderle kreiert er seit dem Start im Jahr 1991 nach traditionellen Methoden immer wieder spannende Produkte, die jenseits des Mainstreams unter Kennern inzwischen einen hervorragenden Ruf genießen.

Und so war es letztlich auch nicht verwunderlich, dass sein 12-jähriger Single Malt Whisky NECCARUS im vergangenen Jahr durch eine internationale Fachjury unter 140 eingereichten Whiskies mit dem Titel „Germanys Best Whisky National“ ausgezeichnet wurde. Für den renommierten englischen Whisky-Experten Jim Murray gehört der NECCARUS 12 Jahre sogar zu den wenigen „Superstar-Whiskies, für die es sich zu leben lohnt“: In der aktuellen Ausgabe seiner jährlich erscheinenden „Whisky Bible“ adelte er ihn mit 94 von 100 möglichen Punkten und dem Hinweis, damit einem der besten Malt Whiskies aus Deutschland begegnet zu sein.

Diese Auszeichnungen waren Ansporn genug, um jetzt noch einen draufzusetzen. Seit kurzem ist der 15-jährige NECCARUS in zwei Versionen auf dem Markt. Der 43%ige Single Malt wurde zum einen in Sherry-Fässern und zum anderen in Portwein-Fässern ausgebaut.

Die rötliche Sherry-Variante ist geprägt von einer intensiven Süße, die sich lang und wärmend im Mundgefühl hält, im Nachklang dominieren sanfte Karamelltöne, und erst ganz am Ende kommt das Holz deutlicher durch.

Bei der bernsteinfarbenen Port-Variante vereinen sich eher süßliche Fruchtnoten reifer Citrusfrüchte, Birnen und Rosinen mit leichten Malztönen zu einer komplexen und ausbalancierten Mischung.

Der Experimentierfreude von Joachim Alt ist es auch geschuldet, dass er sich inzwischen auch für die Destillation von Grünkern begeistern lässt. Grünkern, auch „Badischer Reis“ genannt, ist das Korn des Dinkels, das halbreif geerntet und unmittelbar danach über Buchenholzfeuer gedarrt wird. AltEnderle verfügt als eine von ganz wenigen Destillerien in Deutschland über eine eigene Darre, ganz nach schottischem Vorbild.

Der daraus kreierte AltEnderle Grünkern Whisky (mit 43%) zeigt sich – obwohl erst drei Jahre gereift – ausgesprochen harmonisch und rund, leicht rauchig und nussig im Geschmack, mit einer eleganten Fruchtnote.

„Unsere Whiskies wie unsere Obstbrände richten sich an Menschen, die sich zutrauen, ihr eigenes Urteil zu fällen, und die Freude an Neuentdeckungen und an ungewöhnlichen Geschmackserlebnissen haben“, betont Joachim Alt. „Dabei legen wir größten Wert darauf, mit Rohstoffen aus den heimischen Anbaugebieten Süddeutschlands zu arbeiten und die Jahrhunderte alte Handwerkskunst des Brennens nach traditionellem Vorbild zu pflegen.“

Die Whiskies von AltEnderle sind über den Online-Shop der Brennerei sowie im ausgesuchten Spirituosen-Fachhandel zu beziehen.

Jörg Bechtold

Jörg Bechtold

Jörg Bechtold beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Single Malt Whisky. Auf mehreren Reisen nach Schottland hat er Land und Leute kennen gelernt sowie viele Destillerien besucht. Seit 2002 betreibt er die WHISKYFANPAGE.DE, seit 2006 dieses Blog und ist außerdem als Referent für Whisky-Tastings tätig.
Jörg Bechtold
Scroll Up