News

Talisker Skye – Ein Whisky so kraftvoll wie die Natur seiner Heimat

Von der schottischen Insel Skye und der legendären Talisker Destillerie kommt jetzt ein neuer Whisky, der Liebhaber und Entdecker rauchiger Whiskys gleichermaßen begeistern wird – Talisker Skye. Benannt nach seiner Herkunft, verkörpert sein Geschmack die majestätische Landschaft und die rauen Elemente der Isle of Skye.

Der Charakter einer Insel in einer Flasche

Die Wahl der richtigen Fässer, perfektes Timing und atlantische Wetterbedingungen, das sind die wichtigsten Zutaten für den neuen Talisker Skye Whisky, die die typischste Note des Talisker hervorbringen: Das Meersalz. Sein rauchiges Aroma erhält er durch die Lagerung in teilweise ausgebrannten Eichenfässern, die neben den frischen Zitrusnoten die angenehme Süße des Talisker betonen. Am Ende seiner Reifung steht ein ausgewogener und fruchtig frischer Whisky, der mit seinen maritimen Noten und einer kraftvollen Würze für Begeisterung sorgen wird.

Stuart Harrington, Talisker Destillerie Manager kommentiert den neuen Talisker Whisky mit folgenden Worten: „Wir sind sehr stolz, den neuen Skye in unserer Familie der Talisker Whiskys willkommen zu heißen. Dieser Whisky spiegelt den typischen Talisker Charakter, seine Heimat, die Isle of Skye, sowie die Geschichte der Destillerie perfekt wider. Unsere Master Blender haben es mit viel Leidenschaft geschafft, die wilde Schönheit der Insel im Geschmack des Whiskys einzufangen – und jetzt können wir stolz sagen: ‚Die Insel Skye steckt in dieser Flasche.‘“.

Dynamische Umsatzentwicklung und die Liebe zu torfigen Whiskys

Der Markt der Single Malts boomt in ganz Westeuropa. So steigerte sich der Gesamtabsatz des Malt-Marktes im Vergleich zum Vorjahr um 6,6%. (1) Dieser positive Trend ist stark getrieben von den neuen Flavour-Led-Innovationen (Absatz +36,1%), die bereits 20% der Kategorie ausmachen und zu denen auch der neue Talisker Skye zählt. (2) Tobias Gerlach, Corporate Relations Director Diageo Germany & Austria beschreibt den Erfolgsweg folgendermaßen: „Die Flavour-Led-Whiskys geben unseren Master Blendern die Freiheit, sich an der gesamten Aromabandbreite zu bedienen und Whiskys höchster Qualität zu kreieren. Der Erfolg bleibt daher nicht aus: die Flavour-Led-Varianten aus der Talisker Familie sind bereits durch viele Auszeichnungen gekrönt. So wurde unter anderem Talisker Storm, der rauchigste der Familie, auf der San Francisco Spirits Competition 2014 mit doppeltem Gold prämiert.“ Konsumenten greifen verstärkt zu rauchigeren Malt-Varianten von den schottischen Inseln – eine Entwicklung, die unter anderem das Ergebnis der fortgeschrittenen Whisky-Kultur ist. Im Vergleich zum Vorjahr konnte das Segment der rauchigen Whiskys ein Wachstum von 28% verbuchen. (3)

(1) Quelle: Nielsen MAT Aug 14 vs. Aug 13 (Absatz Malt Whisky in den Hauptmärkten Deutschland, Frankreich und GB)
(2) Quelle: Nielsen MAT March 14 vs March 13 (Top 3 Malts Märkte Deutschland, Frankreich und GB)
(3) Quelle: Nielsen Markettrack Deutschland, Umsatz MAT Oktober ’14 vs. Vorjahr

Fakten Talisker Skye

  • Unverbindliche Preisempfehlung: 37,99 €
  • Alkoholgehalt: 45,8% Vol.
  • Flascheninhalt: 0,7 Liter
  • Verfügbarkeit: Off-Trade, On-Trade, Cash & Carry, Fachhandel (G&A)

Tasting Notes

  • Farbe: Leuchtendes Goldgelb
  • Nase: Beginnt mit einer zitrus-süßen Note von frischer Orange, die von einem Hauch frischer Meeresalgen, einer holzigen Note und Meersalz abgelöst wird. Dann mild-rauchig, mit einer Spur von kandiertem Apfel und roten Beeren, die den rauchigen und pfeffrigen Charakter abfangen
  • Geschmack: Beginnt weich und süß, mit einem leichten Kribbeln auf der Zunge. Anschließend entwickelt sich neben einem Hauch von gesalzenem Karamell, eine leicht rauchige Note nach mit Honig glasierten Spare Ribs vom Grill mit etwas Chilischärfe. Gefolgt von sanften Kräutern, die im milden Geschmack des Meersalzes enden
  • Abgang: Unverfälscht, lang und warm. Komplettiert durch ein frisches pfeffriges Finale mit Spuren von süßem Rauch

(Pressemitteilung von Diageo)

Jörg Bechtold

Jörg Bechtold

Jörg Bechtold beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Single Malt Whisky. Auf mehreren Reisen nach Schottland hat er Land und Leute kennen gelernt sowie viele Destillerien besucht. Seit 2002 betreibt er die WHISKYFANPAGE.DE, seit 2006 dieses Blog und ist außerdem als Referent für Whisky-Tastings tätig.
Jörg Bechtold
Scroll Up