Notes Wissen

Gemischtes Doppel: Neue Abfüllungen von Hepburn’s Choice aus Islay, Skye und der Speyside

Für unseren Online-Shop Finde-DEINEN-Whisky.de sind wir immer auf der Suche nach interessanten Abfüllungen außerhalb des Mainstreams. Einzelfässer bieten oft mehr Geschmack als die Originalabfüllungen der großen Destillerien, nicht zuletzt durch die fehlende Kühlfilterung und den erhöhten Alkoholgehalt. Leider steigt damit meist auch der Preis und 60% sind auch nicht jedermann/fraus Sache.

Einen guten Kompromiss bieten die Abfüllungen der Reihe Hepburn’s Choice des Unabhängigen Abfüllers Hunter Laing. Dahinter steckt Stewart Laing, dritte Generation des bekannten Whiskypioniers Douglas Laing. Das Konzept sind Einzelfassabfüllungen, ungefärbt und ungefiltert, aber reduziert auf eine angenehme Trinkstärke von 46% und zu bezahlbaren Preisen. Aus dem aktuellen Sortiment haben wir vier Abfüllungen ausgesucht, zwei von den Inseln (Islay, Skye) und zwei aus der Speyside:

Talisker 6 Jahre 2008 Hepburn’s Choice, 46%

Ein junger, kräftiger Talisker mit dem typisch pfefferigen Aroma von der Isle of Skye.
Geruch: Rauch, Torf, Leder, Salz, Seetang, leichte Frische.
Geschmack: deutlicher Rauch, Torf, Salz, Leder, viel Volumen, Eiche, pfeffrig.
Nachklang: lang, trocken, Eiche.

Bunnahabhain 7 Jahre 2007 Hepburn’s Choice, 46%

Ein sehr komplexer und gefälliger Whisky aus einem Refill Hogshead. Sehr mild und bekömmlich, trotz des jungen Alters.
Geruch: Süße, leichter Torf, maritime Noten, Jod, grüner Apfel.
Geschmack: Süß und würzig.
Nachklang: Mittellang, medizinisch, sehr torfig.

Glen Grant 10 Jahre 2004 Hepburn’s Choice, 46%

Ein Whisky mit dem Man(n) auch Frauen überzeugen kann. Überzeugt durch ein wunderbar abgerundetes Trinkerlebnis. Aus einen Refill Bourbon Hogshead.
Geruch: Süß, würzig, etwas Tabak und schöne Noten von getoastetem Toastbrot mit Butter. Dahinter leichte Zitrusnoten und Vanille.
Geschmack: Buttrig, ölig, süß, Vanille, etwas Zitrusfrüchte, ein touch Blütenhonig, sehr frisch und etwas Tabak,
Nachklang: Süß, frisch und würzig.

Glen Moray 12 Jahre 2001 Hepburn’s Choice, 46%

Ein ehrlicher und überzeugender Whisky aus einem Refill Bourbon Hogshead! Die Orange, Zimt und Kandiszucker geben hier den Ton an. Dahinter reihen sich Zitrus, Ingwerbrot und Grapefruit ein.
Geruch: Orange, Kandiszucker, Zimt, Honig, Apfeltee und Vanille. Teilweise denkt man an Apfelstrudel!
Geschmack: Orangenschale mit Zimt, sehr ölig, Zitrus, Ingwerbrot, Grapefruit, helle Früchte, etwas Kandiszuckerund eine schöne Eichenwürze.
Nachklang: Lang und würzig mit herben Noten von Grapefruit, Eiche und Ingwerbonbons.

 

Jörg Bechtold

Jörg Bechtold

Jörg Bechtold beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Single Malt Whisky. Auf mehreren Reisen nach Schottland hat er Land und Leute kennen gelernt sowie viele Destillerien besucht. Seit 2002 betreibt er die WHISKYFANPAGE.DE, seit 2006 dieses Blog und ist außerdem als Referent für Whisky-Tastings tätig.
Jörg Bechtold
Scroll Up