Tastings

Rückblick: Mit der Whisky-Tram nach Bad Herrenalb

Vor ziemlich genau einem Monat, am 17.10.2015, hatte ich für den befreundeten Händler Whisky-in-Karlsruhe ein Tasting der besonderen Art moderiert: Mit einem alten Straßenbahnwagen der AVG von 1958, betrieben durch den TSNV, fuhren wir von der Haltestelle Konzerthaus mitten in Karlsruhe bis nach Bad Herrenalb und nach einer kurzen Pause wieder zurück zum Ausgangspunkt. Unterwegs gab es natürlich auch was zu trinken.

Als thematisch passenden Einsteiger den Rothaus Black Forest Single Malt, dann die schottischen Klassiker anCnoc 12, Arran 10 und Lagavulin 16. Nach einer kurzen Pause am Bahnhof Bad Herrenalb mit kalten Platten von der Metzgerei Sack wurde es dann exotischer: Bulleit Rye aus den USA, Yellow Spot aus Irland und Yamazaki Distillers Reserve aus Japan. Als Bonus noch einen Highland Park 12.

Die Teilnehmer waren begeistert und für das nächste Jahr sind drei weitere Fahrten geplant – am 5. März, 7. Mai und 10. September 2016. Tickets und Gutscheine gibt es bei Whisky-in-Karlsruhe.

Jörg Bechtold

Jörg Bechtold

Jörg Bechtold beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Single Malt Whisky. Auf mehreren Reisen nach Schottland hat er Land und Leute kennen gelernt sowie viele Destillerien besucht. Seit 2002 betreibt er die WHISKYFANPAGE.DE, seit 2006 dieses Blog und ist außerdem als Referent für Whisky-Tastings tätig.
Jörg Bechtold
Scroll Up