News

Exklusiver Scotch Single Malt Whisky: Laphroaig 30yo besticht durch höchste Qualität

Seine Heimat ist die schroffe und weite Landschaft Schottlands. Sein Geschmack spiegelt die jahrhundertealte Whisky-Tradition der Laphroaig-Destillerie wider, die Anfang des 19. Jahrhunderts auf der Insel Islay begann. Mit dem Laphroaig 30yo bringt Beam Suntory im September eine Abfüllung von höchster Qualität auf den Markt.

Komplexe Zusammensetzung sorgt für einen unverkennbaren Geschmack

30 Jahre – so lange hat der neue Laphroaig in Bourbon-Fässern aus Weißeichen-Holz gereift. Das Ergebnis ist ein ausbalancierter und außergewöhnlich weicher Geschmack. Ein Zusammenspiel von Mandarinen und Mango rundet das Aroma gerösteter Mandeln und Kokosnuss ab. Torf-Öle, die nach Zedern, Wintergrün und rauchigem Salbei duften, verleihen dem edlen Single Malt Whisky einen unverkennbaren und charakteristischen Geschmack. Im Abgang ist er lang und komplex – mit einem Hauch von Steinobst und grünem, handgerollten Tabak. „Der Laphroaig 30yo veredelt besondere Genussmomente und ist eine wahre Rarität. Denn eine Reifezeit von 30 Jahren ist selten“, sagt Master Distiller John Campbell. „Das macht diesen Single Malt zu einem sehr exklusiven Whisky.“

Basis ist ein über 200 Jahre altes Rezept

Die beiden Brüder Alexander und Donald Johnston haben 1800 das Rezept für den ersten Laphroaig entwickelt – einen besonders reichhaltigen Single Malt. Bis heute zeichnen sich die Whiskys von Laphroaig durch ihren unverkennbaren rauchig-torfigen Geschmack aus. Noch immer werden sie nach alter Tradition hergestellt. Dabei wird Gerstenmalz über Torffeuer getrocknet. Der Rauch des geruchsintensiven Torfs von der Insel Islay verleiht dem Laphroaig sein reiches und einzigartiges Aroma.

Der Laphroaig 30yo hat 53,5 Vol. % und ist ab September in deutschen Fachgeschäften sowie Online als limitierte Edition erhältlich.

Pressemitteilung von Beam Suntory Deutschland

Jörg Bechtold

Jörg Bechtold

Jörg Bechtold beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Single Malt Whisky. Auf mehreren Reisen nach Schottland hat er Land und Leute kennen gelernt sowie viele Destillerien besucht. Seit 2002 betreibt er die WHISKYFANPAGE.DE, seit 2006 dieses Blog und ist außerdem als Referent für Whisky-Tastings tätig.
Jörg Bechtold
Scroll Up