Media

Schottland-Krimi mit Rezepten: Frank Winter – Currys für Connaisseure

Aadi Panicker, Selfmademan aus Mumbai, ist Inhaber eines Gourmet-Imperiums. Seine hochwertigen Chutneys, Soßen und Pickles sind in Edinburghs Delikatessgeschäften und guten Kaufhäusern zu finden. Pathia-Soße begründete seinen Reichtum und deshalb hängt er abgöttisch an ihr. Dann taucht ein Unhold auf und manipuliert die Soße. Seine Tochter, deren Hochzeit nun verschoben wird, leidet mit ihm. Heimlich bittet sie Angus MacDonald um Hilfe.

Dem wird der Fall bald zu unübersichtlich und zum ersten Mal schwindet ihm die Lust zu ermitteln. Seinem Co-Detektiv Alberto Vitiello geht es ebenso. Beide Detektive könnten sich nun ihrer alltäglichen Arbeit widmen, wären da nicht der Geist in Vitiellos Guest House und die Ernährungsberaterin Miss Armour, die mit ihrer entzückenden Tochter Thomasina bei MacDonald wohnt. Sie macht ihn ausgesprochen eifersüchtig und könnte sogar in den Fall verwickelt sein. Scharfe Currys und angedrohte Leibesübungen tun ein Übriges, um unseren Feinschmecker gehörig ins Schwitzen zu bringen. Ein schottischer Gin zu Zeiten bringt Linderung!

Die im Text verkosteten, schottischen Gins sind in der Reihenfolge ihres Auftritts:

  • The Botanist Gin von Bruichladdich; Isle of Islay
  • Indian Summer Gin, Huntly, Aberdeenshire
  • NB Gin Small Batch, North Berwick, East Lothian
  • Edinburgh Gin: Canonball
  • Hendrick´s Gin von William Grant, Ayshire
  • Oaked Highland Gin der Strathearn Destillerie, Methven, Perthshire
  • Hop Gin (Hopfengin) von Eden Mill in St. Andrews, Fife

„Currys für Connaisseure“ ist die vierte Krimi-Komödie mit Angus Thinnson MacDonald, dem unermüdlichen Kämpfer für authentisches Essen und Trinken. MIT 22 REZEPTEN!

Erschienen im Oktober Verlag, Münster, 16,90 Euro. ISBN 978-3-946938-34-7

 

Jörg Bechtold

Jörg Bechtold

Jörg Bechtold beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Single Malt Whisky. Auf mehreren Reisen nach Schottland hat er Land und Leute kennen gelernt sowie viele Destillerien besucht. Seit 2002 betreibt er die WHISKYFANPAGE.DE, seit 2006 dieses Blog und ist außerdem als Referent für Whisky-Tastings tätig.
Jörg Bechtold

Letzte Artikel von Jörg Bechtold (Alle anzeigen)

Scroll Up