News

BUNNAHABHAIN „Stiúireadair“ – Der „Steuermann“ erweitert die Bunnahabhain Range

Warum immer eine Altersangabe? Mit ihrer neusten Kreation, dem Bunnahabhain Stiúireadair (gesprochen stew-rahdur = Steuermann) folgt die Brennerei dem Trend der unaged Whiskys.

Um Stiúireadair zu kreieren wählte Kirstie McCallum, die Blenderin, First- und Second-Fill Sherry Fässer unterschiedlichen Alters und aus unterschiedlichen Lagerhäusern aus, um schließlich einen Dram zu erhalten, der die wahre Küsten-Natur der Bunnahabhain Single Malts in sich trägt. Ohne die starken Sherry-Einflüsse zu verlieren, die jeder bei dem berühmten 12 jährigen Bunnahabhain schätzt, ist es Kirstie gelungen, im Stiúireadair einen echten Küstensturm zu entfachen.

  • Farbe: Bernsteingold
  • Nase: Getrocknete Früchte und cremiges Karamell mit Spuren von Salz, Vanille, Nüssen und ein bisschen Würze.
  • Geschmack: Ein sahniges Mundgefühl mit getrockneten Früchten, Seesalz, cremigem Karamell. Spuren von Nüssen und sanfter Würze.
  • Finish: Lang und verweilend mit Spuren von getrockneten Früchten
  • 46,3 % vol. / unchill filtered / 0,7 L / UVP 34,99 €

(Pressemitteilung TeamSpirit)

Jörg Bechtold

Jörg Bechtold

Jörg Bechtold beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Single Malt Whisky. Auf mehreren Reisen nach Schottland hat er Land und Leute kennen gelernt sowie viele Destillerien besucht. Seit 2002 betreibt er die WHISKYFANPAGE.DE, seit 2006 dieses Blog und ist außerdem als Referent für Whisky-Tastings tätig.
Jörg Bechtold
Scroll Up