Links Sonstiges

Von wegen schottisch!

ZampognaDUDELSACKPFEIFFER Schon immer spielten die Hirten des oberen Molise auf dem Dudelsack. Und noch bis heute erklingt in den Dörfern Scapoli, Castelnuovo a Volturno und San Paolo Matese das charakteristische schrille Pfeifen dieser uralten Instrumente. In Fontecostanza, einem Ortsteil von Scapoli, gibt es auch noch ein paar geschickte Handwerker, die sich dem Dudelsackbau widmen und jedes Jahr ein paar hundert der seltene Instrumente herstellen. Die Zampogna, wie sie auf italienisch heißt, besteht aus einem Sack aus gegerbtem Schafsleder sowie drei Holzpfeifen, die aus Oliven-, Ahorn- oder Aprikosenholz geschnitzt werden. Jede Menge Historie und Anschauungsmaterial zum Thema Dudelsack gibt es im Museo della Zampogna in Scapoli. Und wer das Instrument live hören möchte, kann ja einfach mal Ende Juli zum traditionellen Dudelsack-Festival anreisen.

www.zampogna.org, www.comunescapoli.is.it

(Artikel aus der ADACmotorwelt, Heft 4 April 2006, www.adac.de)

Jörg Bechtold

Jörg Bechtold

Jörg Bechtold beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Single Malt Whisky. Auf mehreren Reisen nach Schottland hat er Land und Leute kennen gelernt sowie viele Destillerien besucht. Seit 2002 betreibt er die WHISKYFANPAGE.DE, seit 2006 dieses Blog und ist außerdem als Referent für Whisky-Tastings tätig.
Jörg Bechtold
Scroll Up