Events Sonstiges

Malt’n’more oder Whisky auf dem Weihnachtsmarkt


Standfoto. Zum Vergrößern auf das Bild klicken!In unse­rer regio­na­len Tages­zei­tung BNN erschien vor Kur­zem ein Arti­kel über den Ende August 2006 gegrün­de­ten Wald­bron­ner Whis­ky-Club mit dem schö­nen Namen Malt’n’more. An die­sem Wochen­en­de hat­te der Club einen Stand auf dem Niko­laus­markt im Wald­bron­ner Stadt­teil Rei­chen­bach, ein guter Grund für einen klei­nen sonn­täg­li­chen Ausflug.

Der Stand des Clubs war denn auch ein­deu­tig die größ­te Attrak­ti­on unter den paar Buden. Bei sau­kal­tem Wet­ter ist ein Dram außer­dem genau das Rich­ti­ge, um wenigs­tens von innen gewärmt zu wer­den. Neben den Res­ten vom letz­ten Tas­ting bestand das Ange­bot vor allem aus dem Sor­ti­ment des Karls­ru­her Impor­teurs Kam­mer-Kirsch, was nicht das Schlech­tes­te ist. Als High­light gab es außer­dem die exklu­si­ve Deutsch­land­pre­mie­re des erst ab Janu­ar offi­zi­ell erhält­li­chen Ledaig 10 Jahre.

Der Whis­ky-Club ver­an­stal­tet regel­mä­ßi­ge Tas­tings, plant gemein­schaft­li­che Rei­sen zu Mes­sen und vie­les mehr. Da Secreta­ry Ralf Störz­bach von Beruf Brau­meis­ter und Wirt der Gast­haus­braue­rei Lin­den­bräu ist, gibt es für die Zukunft außer­dem eini­ges zu erwar­ten … aber das zu gege­be­ner Zeit 😉

Irgend­wann wur­de es mir dann doch zu kalt, wes­halb ich die stan­des­ge­mä­ße Musik­un­ter­ma­lung in Per­son eines Dudel­sack­spie­lers ver­passt habe – denn auch der ist in dem beschau­li­chen Ort samt eige­nem Fach­ge­schäft zu fin­den.

Infos zum Club, die Sat­zung sowie den Mit­glieds­an­trag zum Her­un­ter­la­den fin­det Ihr auf der Web­site www.malt-n-more.de.


Jörg Bechtold beschäftigt sich seit Ende der 90er Jahre mit Single Malt Whisky. Auf mehreren Reisen nach Schottland hat er Land und Leute kennengelernt sowie viele Destillerien besucht. 2002 hatte er die WHISKYFANPAGE.DE begründet, seit 2006 schreibt er dieses Blog und ist außerdem als Referent für Whisky-Tastings tätig.