Events Links News

C&S Dram Collection – WhiskyFair-Abfüllungen

Etikett der C&S Dram Collection (c) wine-and-spririt-partner.deDer Meckenheimer Importeur Caminneci & Schrauth ist nicht nur für gute Weine bekannt, sondern hat sich inzwischen auch einen Namen im Whisky-Sektor gemacht. Die C&S Dram Collection bietet für relativ wenig Geld interessante Einzelfass-Abfüllungen, natürlich ungefiltert und ungefärbt, die nur bei ausgewählten Fachhändlern erhältlich sind. Durch Mundpropaganda in den einschlägigen Foren haben die bisherigen Abfüllungen in kurzer Zeit einiges an Aufsehen erregt. Zur Whiskyfair in Limburg am 21. und 22. April sowie zwei Wochen später zur Kieler Whisky Messe wird die Reihe nun mit einem 12jährigen Aberlour, sowie jeweils 16jährigen Strathmill, Auchroisk und Balblair fortgeführt. Zusätzlich startet mit C&S Dram Good eine weitere Reihe mit noch besserem Preis-/Leistungsverhältnis, diesmal in Trinkstärke von 46,5%. Abgefüllt werden Fässer, die nicht unter dem Namen der Destillerie vermarktet werden dürfen, z.B. auch Blended Malts. Den Anfang macht ein Burnside (Balvenie mit Glenfiddich verschnitten).

Jörg Bechtold

Jörg Bechtold

Jörg Bechtold beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Single Malt Whisky. Auf mehreren Reisen nach Schottland hat er Land und Leute kennen gelernt sowie viele Destillerien besucht. Seit 2002 betreibt er die WHISKYFANPAGE.DE, seit 2006 dieses Blog und ist außerdem als Referent für Whisky-Tastings tätig.
Jörg Bechtold
Scroll Up