Lifestyle

Barrique-Füllhalter

Omas Lafite (c) feinschmeckerclub.deNicht, dass es direkt etwas mit Whisky zu tun hätte … aber mit anderem Holz und Tinte … wäre es doch was für Jim McEwan? Anyway, here we are, eine Meldung aus dem aktuellen Magazin DER FEINSCHMECKER-CLUB:

Aus echten abgelagerten Lafite Eichenholz-Barriques fertigt die Schreibgeräte-Manufaktur Omas eine kleine Serie von 1000 Füllhaltern. Die markant nach Lafite duftenden Schreibwerkzeuge wurden aufwändig mit Sterling-Silber-Applikationen veredelt und liebevoll im Stile der Fässer gestaltet. So zieren jedes Exemplar die traditionellen sechs Fassringe und das Wappen der Domaine auf der Kappe. Ein Hinweis auf das tiefe Rubinrot des „Premiers Crus“ findet sich in Form einer handgearbeiteten, in Sterling Silber gefassten Emaille-Einlage. Gefüllt wird die großvolumige Omas-Kolbenmechanik mit einer eigens gefertigten Tinte in tiefrotem Lafite-Bordeaux. Die Haptik des echten Barrique, eine ausgewogene Balance und satter Tintenfluss machen das Schreiben zum Vergnügen. In den Stärken M und B, mit exklusiven Geschenkkarton.

Also falls mir jemand eine Freude machen will, ich würde das Teil auch so nehmen. Die Fass-Optik genügt mir eigentlich schon. Ach so, der Preis?

Naja, schaut selbst!

Jörg Bechtold

Jörg Bechtold

Jörg Bechtold beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Single Malt Whisky. Auf mehreren Reisen nach Schottland hat er Land und Leute kennen gelernt sowie viele Destillerien besucht. Seit 2002 betreibt er die WHISKYFANPAGE.DE, seit 2006 dieses Blog und ist außerdem als Referent für Whisky-Tastings tätig.
Jörg Bechtold
Scroll Up