Media

Malt Whisky Yearbook 2008

Cover Malt Whisky Yearbook 2008 (c) amazon.deLetzte Woche ist mit dem Malt Whisky Yearbook 2008 die bereits dritte Auflage erschienen, die dem kürzlich verstorbenen Whisky-Autor Michael Jackson gewidmet ist.

Wie bisher besteht der erste Teil aus interessanten Artikeln bekannter Größen der Whisky-Branche, namentlich Ian Buxton, Charles MacLean, Ian Wisniewski, David Stirk, und Dominic Roskrow. Besonders interessant finde ich dabei den Artikel von Charles MacLean über die Zukunft der unabhängigen Abfüller sowie die Vorstellung seiner 20 favorisierten Firmen.

Der zweite Teil mit der Vorstellung der Destillerien wurde um weitere Daten und vor allem alle aktuellen Abfüllungen inkl. vieler Fotos ergänzt. Ebenfalls gewachsen ist der Teil über Japanische Single Malts, und zwar kamen die geschlossenen Destillerien Shinshu und Hanyu sowie die noch arbeitende Eigashima, von der es allerdings keine Single Malt Bottlings gibt. Interessant auch ein neuer Teil über Blended Whisky, sowohl mit Artiklen über die Kunst des Blendens als auch einer Übersicht über die „Top 20 Blended Scotch“. Auf der Website des schwedischen Verlags findet Ihr neben weiteren Infos einige Sample Pages.

Erhältlich ist das Buch für 20,90 EUR versandkostenfrei bei Amazon.de sowie im Sortiment vieler Whisky-Fachhändler oder Online-Shops.

Jörg Bechtold

Jörg Bechtold

Jörg Bechtold beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Single Malt Whisky. Auf mehreren Reisen nach Schottland hat er Land und Leute kennen gelernt sowie viele Destillerien besucht. Seit 2002 betreibt er die WHISKYFANPAGE.DE, seit 2006 dieses Blog und ist außerdem als Referent für Whisky-Tastings tätig.
Jörg Bechtold
Scroll Up