Sonstiges

Mackmyra Svensk Whisky


Ein Fass der Reserve 2004 (Copyright mackmyra.com)Eine der Über­ra­schun­gen der wie immer gelun­ge­nen Whis­ky Fair in Lim­burg war der Stand von Mack­my­ra, dem ers­ten schwe­di­schen Malt Whis­ky. Sie hat­ten ihre ers­te Abfül­lung dabei, eine Mischung aus 3–6 Jah­re alten Ex-Bour­bon-Fäs­sern. Sehr viel­ver­spre­chend, süß und cre­mig. Der ein­zi­ge Wehr­muts­trop­fen war mal wie­der der Preis – 50 € für einen „Very Young“ sind ein stol­zer Preis, aber das ist in Schott­land kaum anders. Geplant haben die sehr sym­pa­thi­schen Jungs ins­ge­samt sechs Abfül­lun­gen, je eine rau­chi­ge („Smo­ke“) und eine nor­ma­le („Ele­gant“) Vari­an­te in Bour­bon, Sher­ry- und Swe­dish Oak-Fäs­sern. Ach­tung, die Schwe­den kom­men …!Auf der gelun­ge­nen eng­li­schen Web­site gibt es vie­le Infos und eini­ge sehr schö­ne Bil­der der Destil­le­rie und der Fässer.


Jörg Bechtold beschäftigt sich seit Ende der 90er Jahre mit Single Malt Whisky. Auf mehreren Reisen nach Schottland hat er Land und Leute kennengelernt sowie viele Destillerien besucht. 2002 hatte er die WHISKYFANPAGE.DE begründet, seit 2006 schreibt er dieses Blog und ist außerdem als Referent für Whisky-Tastings tätig.