News

Jack Teeling is back again: Neuer Whiskey und neue Destillerie aus Dublin

Join the The Scotch Malt Whisky Society

Teeling Whiskey CompanyJack Tee­lings fami­liä­rer Ursprung reicht weit in die Geschich­te Dub­lins zurück. 1782 fin­den sich die ers­ten Spu­ren. Wie ein Phoe­nix aus der Pot­still steigt der neue Stern in den iri­schen Whis­key-Him­mel. Nach dem inter­kul­tu­rel­len Hybrid – ein Blen­ded Malt aus Sin­gle Mal­ts von Bruichlad­dich und Coo­ley -, einem lega­len Poí­tin aus Grain und Malt Spi­rits aus der ehe­mals väter­li­chen Bren­ne­rei Coo­ley ver­öf­fent­lich der Dub­li­ner Bon­der erst­mals einen Irish Blen­ded Whiskey.

The Spi­rit of Dub­lin ist wie­der zurück. Die ruhm­rei­chen Dub­li­ner Big Four –John Jame­son, John Powers, Geor­ge Roe und Wil­liam Jame­son- begrün­de­ten einst den Mythos des iri­schen Whis­keys. Mit­te des 1970ziger Jah­re erkal­te­ten jedoch ihre Pot Stills für immer. Die Pro­duk­ti­on der Irish Distil­lers Group wur­de nach Mid­le­ton verlegt.

Jack Tee­ling möch­te den Spi­rit of Ire­land in Dub­lin wie­der bele­ben. Wird es bald wie­der eine Whis­ky-Distil­le­ry an den Ufern des Lif­fey geben?

Teeling-LL-BlendMit sei­nem Blen­ded Irish Whis­key belebt er zumin­dest den neu­en unab­hän­gi­gen iri­schen Geist. In einer dunk­len, fast schwar­zen Fla­sche mit einem zwei­far­bi­gen Eti­kett erin­nert Tee­ling an die glanz­vol­len Zei­ten des Whis­keys aus der iri­schen Metro­po­le. Sei­ne „black bot­t­le“ ist aller­dings dun­kel­grün. Den­noch, die Erin­ne­rung an Dub­lins gro­ße Bren­ne­rei­en wird zumin­dest sym­bo­lisch wie­der wach. Tee­lings Blend ist ein Ver­schnitt aus Grain- und Malt-Whis­keys der 100 km im Nord­os­ten von der Haupt­stadt ent­fernt lie­gen­den Coo­ley Distil­le­ry, die heu­te zum ame­ri­ka­ni­schen Beam-Kon­zern gehört. Aus­ge­such­te Fäs­ser mit Grain-Whis­key ver­mähl­ten sich mit einem außer­ge­wöhn­lich hohen Anteil von Sin­gle Mal­ts aus first-fill Bour­bon Fässern.

Das Beson­de­re des neu­en Haupt­stadt-Blends ist sei­ne vier­mo­na­ti­ge Nach­rei­fung in Rum-Fäs­ser der Bren­ne­rei Flor de Caña aus Nica­ra­gua. In die­sen spe­zi­ell vom Whis­ky-Guru und Fass-Exper­ten Dr. James Swan aus­ge­such­ten Fäs­sern ver­hei­ra­te­te sich der Verschnitt.

Abge­füllt wur­de Teeling’s Spi­rit of Dub­lin nicht-kühl­ge­fil­tert mit 46 vol. %.
Der neue Irish Blend ist erhält­lich für 30 Euro im Duty­free des Dub­li­ner Air­port sowie im Cel­tic Whis­ky Shop in Dublin.

Und hier die Überraschung:

Jack Tee­ling kün­digt eine neue Whis­key-Distil­le­ry in Dub­lin an:

„At pre­sent the Tee­ling Whis­key Com­pa­ny is an inde­pen­dent Irish whis­key bot­t­ler but we aim to get back into the distil­ling game to ensu­re a con­sis­tent sup­ply of whis­key for the future and allow us to be lea­ders in crea­ting a bright new future for Irish and Dub­lin whis­key. We are at advan­ced sta­ges of a fea­si­bi­li­ty stu­dy on brin­ging Irish whis­key distil­ling back to the heart of Dublin.“

Jack Tee­ling continuous:

„Our aim was to crea­te a new Irish whis­key that is con­tem­pora­ry, a salu­te to our own pro­ven­an­ce and which stands out for its qua­li­ty and uni­que flavour…
At pre­sent the Tee­ling Whis­key Com­pa­ny is an inde­pen­dent Irish whis­key bot­t­ler but we aim to get back into the distil­ling game to ensu­re a con­sis­tent sup­ply of whis­key for the future and allow us to be lea­ders in crea­ting a bright new future for Irish and Dub­lin whis­key. We are at advan­ced sta­ges of a fea­si­bi­li­ty stu­dy on brin­ging Irish whis­key distil­ling back to the heart of Dublin.“

Dub­lin will have a new distil­le­ry soon!

Information:

www.facebook.com/TeelingWhiskeyCompany
www.teelingwhiskey.com
Mehr zu iri­schen Bren­ne­rei­en unter The Gate­way to Distilleries


Ernst J. Scheiner ist der Herausgeber des Portals The Gateway to Distilleries und hat über 140 Destillerien fotografisch von innen dokumentiert sowie ihre Produktion beschrieben. Seit seinem Studium an der University of Edinburgh befasst er sich mit Whisky und publiziert in englisch- und deutschsprachigen Blogs sowie Magazinen über schottische und irische Destillerien. Als Whisk(e)y-Botschafter führt er Tasting-Kollegs und Studienreisen für Einrichtungen der Erwachsenenbildung sowie für das EBZ Irland durch.