Events Media

Ein perfekter Tag in Darmstadt

DVD Schottland - Ruf der Freiheit (außen)

Manch­mal passt alles zusam­men. Der letz­te Sams­tag war so ein Tag.

fotogena MultiMedialeNach einer stres­si­gen Arbeits­wo­che hat­te ich mir vor­ge­nom­men, mei­ner zwei­ten gro­ßen Lei­den­schaft zu frö­nen – der Foto­gra­fie. In Darm­stadt fand an die­sem Tag die Mul­ti­Me­dia­le statt, eine Ver­an­stal­tung des loka­len Foto­händ­lers foto­ge­na. Im Kon­gress­zen­trum darm­stad­ti­um, einem super­mo­der­nen Bau am Ran­de der Innen­stadt, tref­fen sich an die­sem Tag Rei­se- und Foto­be­geis­ter­te aus ganz Deutsch­land zu gleich drei Ver­an­stal­tun­gen: Der FARO-Mes­se mit über 50 Aus­stel­lern aus den Berei­chen Adven­ture, Rei­se und Out­door, dem Weit­sicht-Fes­ti­val mit Mul­ti­vi­si­ons-Shows inter­na­tio­na­ler Top-Foto­gra­fen und eben der Mul­ti­Me­dia­le, die qua­si eine Pho­to­ki­na in klein ist, mit allen bekann­ten Her­stel­lern von Kame­ras, Objek­ti­ven und Foto­zu­be­hör – und dabei noch nicht mal Ein­tritt kostet.

Wie schon in den letz­ten Jah­ren hat die Mes­se alle mei­ne Erwar­tun­gen erfüllt. Ich konn­te alle in letz­ter Zeit erschie­ne­nen Kame­ras in die Hand neh­men, alle Traum­bo­jek­ti­ve aus­pro­bie­ren, alle Pro­spek­te ein­sa­cken und mir von kom­pe­ten­ten Stand­be­sat­zun­gen alle Fra­gen beant­wor­ten lassen.

DVD Schottland - Ruf der Freiheit (außen)Beim Ver­las­sen der Mes­se kam ich dann noch an einem Stand vor­bei, der eigent­lich zum Weit­sicht-Fes­ti­val gehör­te. Natur­fo­to­graf Gere­on Roemer, der im Rah­men des Fes­ti­vals sei­ne neue Mul­ti­vi­si­ons­schau Schott­land – Ruf der Frei­heit prä­sen­tier­te, bot Aus­dru­cke sei­ner Fotos im Pan­ora­ma-For­mat und auch eine DVD mit den ent­spre­chend auf­be­rei­te­ten Inhal­ten der Mul­ti­vi­si­ons­schau an. Da muss­te ich natür­lich zuschla­gen und wur­de nicht enttäuscht.

DVD Schottland - Ruf der Freiheit (innen)Schon die Pan­ora­ma-Fotos auf sei­ner Web­site wecken Träu­me, aber wenn man ihn gleich am Anfang der DVD im Herbst mit Ruck­sack und Zelt durch Ran­noch Moor strei­fen sieht, gibt es kein Hal­ten mehr. Die DVD ist eine Mischung aus Kurz­in­fos zu Land und Leu­ten, fan­tas­ti­schen Fotos, nicht min­der tol­len Film­bei­trä­gen und klei­nen Repor­ta­gen zu schrä­gen Cha­rak­te­ren, wie man sie in Schott­land zuhauf fin­det. Spä­tes­tens wenn am Schluss der 87 Minu­ten auf den Shet­land-Inseln die Wikin­ger zum all­jähr­li­chen Fes­ti­val Up Hel­ly Aa durch die Stra­ßen zie­hen, hat man sei­ne Couch gedank­lich schon längst ver­las­sen und schwebt glück­lich auf Wol­ke Sie­ben. Die DVD ist nur direkt per Anfra­ge bei Gere­on Roemer erhält­lich und wird für 15 mehr als gut ange­leg­te Euros por­to­frei zuge­schickt. Einen Trai­ler fin­det Ihr auf YouTube.

Zeit für eine klei­ne Mit­tags­pau­se, die ich in net­ter Gesell­schaft von Dan­ny Giess­ner, einem Whis­ky­freund aus Mül­heim zuge­bracht habe. Über Twit­ter hat­ten wir uns zwei Tage vor­her ver­ab­re­det, da er zufäl­li­ger­wei­se und aus ganz ande­ren Grün­den am sel­ben Tag in Darm­stadt war. Seit Jah­ren hat­ten wir ver­sucht, uns auf den Mes­sen im Ruhr­ge­biet zu tref­fen und waren geschei­tert. Darm­stadt, der Nabel der Welt…

Whisky-Flohmarkt beim WhiskykochDie Stadt ken­ne ich seit Jah­ren aus ganz ande­ren Grün­den: Mit Whis­ky­koch Chris Pep­per und sei­ner Frau Mari­on war ich 2008 beim Islay Fes­ti­val, eine Rei­se, der ich unter ande­rem ton­nen­wei­se Fotos ver­dan­ke, die mir heu­te auf die­sem Blog, der Whis­ky­fan­page und unse­rem Online-Shop Finde-DEINEN-Whisky.de gute Diens­te leis­ten. Das Laden­ge­schäft der bei­den in der Wein­berg­stra­ße 2 in Darm­stadt-Bes­sun­gen ist seit­dem ein guter Grund, öfters mal in Darm­stadt vor­bei zu schau­en. Ein­mal im Jahr (und zufäl­lig an genau die­sem Tag) fin­det dort ein Whis­ky-Floh­markt statt, bei dem der Laden voll mit Tischen steht, auf denen Freun­de, Bekann­te und Kun­den (meist in Per­so­nal­uni­on) offe­ne und geschlos­se­ne Fla­schen aus ihren pri­va­ten Samm­lun­gen anbie­ten, zum Kauf oder zum Abfül­len von Sam­ples. Ich bin nach einer Stun­de voll bepackt nach Hau­se gefah­ren mit einer Rest­fla­sche eines tol­len Rose­bank 1991 und vier Sam­ples von Glen Els Jour­ney (Deut­scher Sin­gle Malt), Glen Bre­ton Ice (Kana­di­scher Sin­gle Malt), einem Deans­ton und einer Abfül­lung der Scotch Malt Whis­ky Socie­ty (SMWS).

Bis zum nächs­ten Jahr in Darmstadt!


Jörg Bechtold beschäftigt sich seit Ende der 90er Jahre mit Single Malt Whisky. Auf mehreren Reisen nach Schottland hat er Land und Leute kennengelernt sowie viele Destillerien besucht. 2002 hatte er die WHISKYFANPAGE.DE begründet, seit 2006 schreibt er dieses Blog und ist außerdem als Referent für Whisky-Tastings tätig.