Events

16. „Whisky Herbst“ in Berlin

Whisky Herbst 2015
Join the The Scotch Malt Whisky Society

Open-Air Fes­ti­val mit Ver­kos­tung, Kauf­mög­lich­keit, Musik, Semi­na­ren und kuli­na­ri­schen Lecke­rei­en lockt vom 4.–5. Sep­tem­ber 2015 Whis­ky-Lieb­ha­ber in die MALZFABRIK

Whisky Herbst 2015In die­sem Sep­tem­ber fei­ern die Initia­to­ren des seit 2000 jähr­lich statt­fin­den­dem Whis­ky-Herbst das Fes­ti­val zum 16. Mal. Die eta­blier­te Whis­ky-Ken­ner-Mes­se lockt immer wie­der eine gro­ße Anzahl von Freun­den des edlen Trop­fens, Aus­stel­ler, Händ­ler, Inter­es­sier­te und Ken­ner an, um über das „Was­sers des Lebens“ zu fach­sim­peln und es zu ver­kos­ten. Das zwei­tä­gi­ge Open-Air-Fes­ti­val star­tet am Frei­tag um 15 Uhr nun bereits zum drit­ten Mal in der MALZFABRIK, Bes­se­mer­stra­ße 2–14, 12103 Ber­lin (nahe IKEA-Tem­pel­hof). Am Sams­tag öff­net die Mes­se bereits um 12 Uhr.

Neben kuli­na­ri­schen Genüs­sen, bie­tet das Fes­ti­val außer­dem ein umfang­rei­ches musi­ka­li­sches Büh­nen­pro­gramm, bei der die kel­ti­sche Lebens­freu­de nicht zu kurz kommt. Ca. 2.000 Sor­ten hoch­klas­si­ger Whis­kys, beson­ders aus Schott­land und aus allen ande­ren bedeu­ten­den Whis­ky-Regio­nen der Welt, wer­den von den wich­tigs­ten Whis­ky-Impor­teu­ren aber auch von zahl­rei­chen unab­hän­gi­gen Anbie­tern prä­sen­tiert. In die­sem Jahr ist die Anzahl der Aus­stel­ler noch­mals gewach­sen. Zusätz­lich zum Außen­ge­län­de bie­tet nun erst­ma­lig die Maschi­nen­hal­le Raum für Markt­stän­de der Aus­stel­ler. Neu in die­sem Jahr ist auch, dass die Aus­stel­ler ihre Pro­duk­te nicht nur zur Ver­kos­tung, son­dern auch zum Kauf direkt anbieten.

Der Ein­tritts­preis liegt unver­än­dert bei 10 €. Im Preis ent­hal­ten ist ein Tas­ting­glas, 1cl Glen­fid­dich 15 Jah­re, 1cl. The Glen­li­vet Foun­ders Reser­ve und 275ml Mine­ral­was­ser Preussenquelle.

Der S- und Fern­bahn­hof Süd­kreuz ist zu Fuß in etwa 15 Minu­ten zu errei­chen, die Bus­se 106 und M46 in etwa 5 Minu­ten. Somit bie­tet sich ein Besuch des Whis­ky-Herbs­tes auch für Tages­be­su­cher nicht nur aus dem Umland an.

Wer neben dem Trai­ning der Geschmacks­ner­ven auch sein theo­re­ti­sches Wis­sen über Whis­ky erwei­tern möch­te, mel­det sich am bes­ten im Vor­feld für eines der in den vier Semi­nar­räu­men ange­bo­te­nen Kur­se an.

Samm­ler und Stamm­be­su­cher freu­en sich auf die 16. Son­der­ab­fül­lung, die exklu­siv für den Whis­ky-Herbst ent­steht. In die­sem Jahr wird es ein Glen­far­clas Sin­gle Malt Whisky.

Tra­di­tio­nell bil­det die Rari­tä­ten­ver­stei­ge­rung wie­der einen Höhe­punkt des Whis­ky-Herbs­tes. Jeder Aus­stel­ler stellt min­des­tens eine Rari­tät sei­nes Hau­ses zur Auk­ti­on zur Ver­fü­gung. Der Erlös der Ver­stei­ge­rung der edlen Trop­fen wird an sozia­le Pro­jek­te in Deutsch­land und Schott­land gespendet.

Nähe­re Infor­ma­tio­nen zum Pro­gramm, Semi­na­ren, Son­der­ab­fül­lun­gen und Ticket­prei­sen unter www.whisky-herbst.de.


Jörg Bechtold beschäftigt sich seit Ende der 90er Jahre mit Single Malt Whisky. Auf mehreren Reisen nach Schottland hat er Land und Leute kennengelernt sowie viele Destillerien besucht. 2002 hatte er die WHISKYFANPAGE.DE begründet, seit 2006 schreibt er dieses Blog und ist außerdem als Referent für Whisky-Tastings tätig.