Media

The Highland Herold #38 – Frühjahr 2018

Seit dieser Woche steht die Frühjahrsausgabe des Whisky-Magazins The Highland Herold zum Download bereit. Unter anderem mit Whisky aus Campbeltown, Südafrika und Finnland sowie einem Besuch bei Yoichi auf Hokkaido.

Aus dem Inhalt

  • Glen Scotia Distillery: Ernst J. Scheiner war in der Region Campbeltown unterwegs und berichtet von einer der drei dort heute noch produzierenden Brennereien. Dazu gibt es die Verkostungsnotizen von Katja Langstrof und Ralf Hauer aus der Blindverkostung des Glen Scotia 18 y.o. und des Glen Scotia Victoriana.
  • Cricket and Whisky: Wie Andrew Watts vom Profisportler zum Whiskymacher in der südafrikanischen James Sedgwick Distillery wurde und welche Whiskys er dort schuf beschreibt Ernst J. Scheiner in diesem Beitrag.
  • Finnlands Brennereien: Julia Nourney wirft einen Blick in den europäischen Norden und stellt die dort ansässigen Whiskydestillerien vor.
  • Whisky Review – Hillock 7 ½-Fünfzehntel: Thorsten Herold untersucht die in vier Fässern gelagerte, limitierte Brennereiabfüllung aus dem Hause Habbel.
  • Whisky aus Japan: Jürgen Liebenau besuchte die Nikka Yoichi Distillery auf Hokkaido, die zweitälteste noch in Betrieb befindliche Brennerei des Landes, und stellt sie in diesem Beitrag vor.

Den Highland Herold könnt Ihr nicht nur als PDF herunterladen, sondern auch für 2,90 € zzgl. Versand als gedrucktes Magazin bestellen. Wenn Ihr ihn regelmäßig lesen wollt, findet Ihr im Shop auch eine Abo-Möglichkeit für die nächsten vier Ausgaben sowie alte Hefte zum nachbestellen.

Jörg Bechtold

Jörg Bechtold

Jörg Bechtold beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Single Malt Whisky. Auf mehreren Reisen nach Schottland hat er Land und Leute kennen gelernt sowie viele Destillerien besucht. Seit 2002 betreibt er die WHISKYFANPAGE.DE, seit 2006 dieses Blog und ist außerdem als Referent für Whisky-Tastings tätig.
Jörg Bechtold
Scroll Up