News

Darf es etwas Mee(h)r sein? Douglas Laing veröffentlicht Rock Oyster Cask Strength Limited Edition #2

Join the The Scotch Malt Whisky Society

Fang­frisch aus dem Meer prä­sen­tiert der unab­hän­gi­ge schot­ti­sche Abfül­ler Dou­glas Laing & Co. die Rock Oys­ter Cask Strength Edi­ti­on #2. Die­se kräf­ti­ge Abfül­lung des Islands Blen­ded Malt Scotch Whis­kys ist welt­weit auf 8400 Fla­schen limi­tiert, reif­te aus­schließ­lich in ame­ri­ka­ni­schen Eichen­fäs­sern und besticht in Fass­stär­ke mit rau­en 56,1% Alko­hol. Zugleich stellt die Edi­ti­on #2 den Abschluss der zwei­tei­li­gen Serie dar.

Die neue Rock Oys­ter Cask Strength Edi­ti­on #2 über­zeugt geschmack­lich mit flam­bier­ten Oran­gen­scha­len, rei­cher Erdig­keit, einer guten Por­ti­on Torf und der Rock Oys­ter typi­schen mari­ti­men Sal­zig­keit. Ganz in Dou­glas Laing Manier wird der mari­ti­me Malt unge­färbt und nicht käl­te­fil­triert abgefüllt.

Chris Leg­gat, Vor­stands­vor­sit­zen­der des Fami­li­en­un­ter­neh­mens zur neu­en Abfüllung:

„Es ist nun schon zwei Jah­re her, dass wir Rock Oys­ter Cask Strength Edi­ti­on #1 ver­öf­fent­licht haben und wir freu­en uns, nun mit die­sem limi­tier­ten Nach­fol­ger auf die hohe Nach­fra­ge reagie­ren zu kön­nen. Es ist wahr, wenn man sagt, dass eine ruhi­ge See nie erfah­re­ne Seg­ler her­vor­bringt. Genie­ßen Sie die­se spek­ta­ku­lär stür­mi­sche, mari­ti­me Abfül­lung die Fans von Rock Oys­ter zwei­fel­los begeis­tern wird.“

Rock Oys­ter wur­de erst­mals im Jahr 2015 ver­öf­fent­licht und erfreut sich seit­dem gro­ßer Beliebt­heit. Die Mar­ke konn­te in die­ser Zeit eine Viel­zahl an Tro­phä­en ergat­tern, gekrönt mit einer Gold­me­dail­le beim Inter­na­tio­na­len Spi­ri­tuo­sen Wett­be­werb 2018 (ISW) für die Rock Oys­ter Sher­ry Limi­ted Edition.

Rock Oys­ter Cask Strength Edi­ti­on #2, 56,10 vol.%, 0,70Ltr, 49,99€ UVP

(Pres­se­mit­tei­lung)


Jörg Bechtold beschäftigt sich seit Ende der 90er Jahre mit Single Malt Whisky. Auf mehreren Reisen nach Schottland hat er Land und Leute kennengelernt sowie viele Destillerien besucht. 2002 hatte er die WHISKYFANPAGE.DE begründet, seit 2006 schreibt er dieses Blog und ist außerdem als Referent für Whisky-Tastings tätig.