News

Aus Morrison & Mackkay wird Morrison Scotch Whisky Distillers

Morriscon Scotch Whisky Distllers_Jamie Morrison_Douglas Crawford_Brian Morrison

Bisher als Morrison & Mackay bekannt, wird das neu gegründete Unternehmen den Namen Morrison Scotch Whisky Distillers tragen. Seit es im vergangenen Jahr in den alleinigen Besitz von Brian und Jamie Morrison übergegangen ist, hat es eine bedeutende Veränderung erfahren.

Morriscon Scotch Whisky Distllers_Jamie Morrison_Douglas Crawford_Brian Morrison
Von links nach rechts: Jamie Morrison, Douglas Crawford und Brian Morrison

Das Führungsteam unter der Leitung des Geschäftsführers Douglas Crawford hat große Ambitionen für die Zukunft des Familienunternehmens. Dies zeigt sich auch an der Investition in den Standort und der vollständigen Überholung der derzeitigen Marken. Das neue Whisky-Portfolio wird in den nächsten sechs Monaten schrittweise eingeführt.

Jamie Morrison, Vorsitzender von Morrison Scotch Whisky Distillers, sagt: „Als eine der ältesten Whisky-Familien Schottlands geht unser Engagement im Whisky-Geschäft fünf Generationen zurück, in denen wir fast jede mögliche Funktion in der Branche, einschließlich lizenzierter Lebensmittelhändler, Makler, Blender, Abfüller und Destillateur, innehatten.“

Dank dieses Vermächtnisses hat Morrison Scotch Whisky Distillers Zugang zu einer großen Vielfalt einzigartiger und außergewöhnlicher Fässer aus Stammbaum-Destillerien in ganz Schottland.

Die erste der neu gestalteten Marken, die auf den Markt kommt, ist Càrn Mòr. Der Whisky wird in einer wunderschönen maßgefertigten Flasche geliefert, in der in Zukunft alle Whiskys des Unternehmens abgefüllt werden. Die Flasche präsentiert stolz die Marke und den Namen Morrison, auf dem Flaschenboden sind die Unternehmenswerte eingeprägt: Geduld, Intuition und Integrität. Die Càrn Mòr Range besteht aus einer Auswahl von Whiskys aus Single Casks oder limitierten Fässern, die alle ihren eigenen Charakter und ihre eigene Geschichte haben. Während viele Destillerien eine Kontinuität über größere Chargen hinweg anstreben, werden für Càrn Mòr reine Abfüllungen nach traditionellen Methoden aus diesen Destillerien verwendet, so dass sie im Geschmack so nah wie möglich am Trinken direkt vom Fass sind.

Innerhalb der Càrn Mòr Range gibt es drei verschiedene Serien, die sich in Alter, Stärke und Chargengröße unterscheiden. Die erste Serie „Strictly limited“ besteht aus kleinen Chargen, die mit 47,5 % vol. abgefüllt wurden. Für die zweite Serie „Celebration of the Cask“ werden Single Cask Whiskys in Fassstärke abgefüllt. Das Juwel ist die dritte Serie, die „Family Reserve“. Sie besteht aus stark limitierten und seltenen Einzelfässern, handverlesen von Brian oder Jamie. Jede einzelne Flasche wird in einer Holzkiste präsentiert, die Informationen über die Verbindung der Familie zu diesem Fass und persönliche Erinnerungen enthält. „Family Reserve“ ist die einzige Serie der Càrn Mòr-Reihe, die die Unterschrift eines Familienmitglieds trägt.

Jamie Morrison sagt: „In den kommenden Jahren werden wir Aberargie Single Malt Scotch Whisky auf den Markt bringen. Er wird in unserer eigens dafür errichteten Anlage in Aberargie, etwas außerhalb von Perth, destilliert und bedeutet für unsere Familie nach fast 25 Jahren die Rückkehr zum Destillieren.“

Douglas Crawford, Managing Director, ergänzt: „Wir sind unglaublich gespannt auf das, was in den kommenden Jahren vor uns liegt. Unsere Vision ist es, das Unternehmen Morrison Scotch Whisky Distillers mit seinen Marken als extrem starken Spieler im Scotch Whisky Markt zu etablieren. Dieses Commitment zeigt sich in unserem aktualisierten Markenportfolio, das in Kürze erhältlich sein wird“.

In Deutschland wird Càrn Mòr Whisky exklusiv von der Schlumberger Vertriebsgesellschaft distribuiert.

(Pressemitteilung)


0 Kommentare zu “Aus Morrison & Mackkay wird Morrison Scotch Whisky Distillers

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll Up