News Notes

Mac-Talla – neue Whiskys von Morrison Scotch Whisky Distillers

Mac-Talla Terra

Bei der Schlum­ber­ger Ver­triebs­ge­sell­schaft gibt es wei­te­re Neu­zu­gän­ge im Whis­ky-Sor­ti­ment: Die neue Islay Sin­gle Malt Whis­ky-Rei­he Mac-Tal­la der Mor­ri­son Scotch Whis­ky Distil­lers ist ab sofort erhält­lich. „Das Fami­li­en­un­ter­neh­men Mor­ri­son Scotch Whis­ky Distil­lers ist für uns seit vie­len Jah­ren ein ver­läss­li­cher Part­ner und begeis­tert mit sei­nen her­aus­ra­gen­den Abfül­lun­gen. Wir freu­en uns, auch ihre neue Pro­dukt­li­nie in unser Port­fo­lio auf­zu­neh­men“, so Rudolf Kni­cken­berg, CEO der Schlum­ber­ger Vertriebsgesellschaft. 

Als eine der ältes­ten Whis­ky-Fami­li­en Schott­lands sind die Mor­ri­sons seit fünf Genera­tio­nen auf Islay stark ver­tre­ten. Der Name ihrer neu­en Whis­ky-Linie Mac-Tal­la – was auf Gälisch „Echo“ bedeu­tet – spie­gelt genau die­se enge Ver­bin­dung zwi­schen der Fami­lie Mor­ri­son und der berühm­ten Whis­ky-Insel Islay wider. Die Whis­kys über­zeu­gen mit ihrer Tie­fe und Viel­falt, die typisch für die­se Insel ist. Sie sind nicht käl­te­fil­triert und ohne Zusatz von Farb­stof­fen. Ihr Geschmack hin­ter­lässt einen blei­ben­den Ein­druck – geprägt vom Unge­zähm­ten und den vom Wet­ter geform­ten Küs­ten Islays. Die Ran­ge umfasst aktu­ell zwei Qualitäten.

Mac-Talla TerraTerra

Der Whis­ky „Ter­ra“ (Erde) ist geprägt vom Torf­rauch, der sei­ne Eigen­schaf­ten aus dem Boden Islays ablei­tet. Er reif­te in ex-Bour­bon-Casks und wur­de bei 46 % vol. abgefüllt.

Cha­rak­ter: Viel Torf in der Nase, frisch abge­brann­tes Lager­feu­er, dazu leich­te Zitrus­no­ten, die Süße von Quit­ten und ein biss­chen Pfef­fer. Am Gau­men viel Rauch und Torf, dann eine schö­ne mal­zi­ge Süße und etwas fri­sche Eichen­no­ten. Alko­hol kaum spür­bar. Finish mit­tel­lang, Torf, Malz­bon­bon und Eiche.

UVP: 47,99 €

Mac-Talla MaraMara

Die­ser Whis­ky spie­gelt die mari­ti­me Natur der Insel wider und wur­de stark von der Atmo­sphä­re des Atlan­tik­sal­zes beein­flusst, das Islay umgibt. In ex-Bour­bon-Fäs­sern gereift und bei Fass­stär­ke 58,2 % vol. abgefüllt.

Cha­rak­ter: Kräf­ti­ger Torf und der Duft von Lager­feu­er­glut stei­gen in die Nase. Fri­sche Noten von Zitrus und frisch gemah­le­nem schwar­zen Pfef­fer. Am Gau­men eine Flut von Torf und sal­zi­gem Rauch, wel­che auf eine mal­zi­ge Süße trifft. Der Alko­hol ist sehr gut ein­ge­bun­den, das Finish deut­lich lang mit kräf­ti­ger Torf­no­te und wür­zi­gem Eichenholz.

UVP: 49,99€

(Pres­se­mit­tei­lung)