News Notes

Neu bei Irish Whiskeys: Feckin Whiskey, Gin & Vodka aus der Echlinville Distillery

Echlinville Distillery

Echlinville Distillery

Die Ech­lin­ville Distil­le­ry in New­tow­nards war eine der ers­ten Farm­de­stil­le­rien Irlands.

Für die Alko­hol­ba­sis ihrer Spi­ri­tuo­sen nutzt die Ech­lin­ville Distil­le­ry ihre eige­nen Getrei­de­fel­der, so dass die gesam­te Pro­duk­ti­on aus einer Hand stammt. Jeder Trop­fen des Destil­lats läuft über kup­fer­ne Post Stills, um den bes­ten Alko­hol zu pro­du­zie­ren. Vom Anbau des Getrei­des, über die Ern­te bis zum Mäl­zen pas­siert alles auf der fami­li­en­ei­ge­nen Farm.

Echlinville Distillery

Der Name Echlinville Distillery

Bisch­off Robert Ech­lin ist der Namens­ge­ber der Destil­le­rie. 1613 kam er in Ards Pen­in­su­la aus Schott­land an. Ein Jahr­hun­dert spä­ter hat sein Uren­kel Ech­lin­ville Esta­te erbaut, wel­ches heu­te das zu Hau­se der Ech­lin­ville Distil­le­ry ist.

Die Destillerie

Shane Bra­niff, ein loka­ler Bau­er und Geschäfts­mann hat Ech­lin­ville Manor 2007 gekauft, schon mit dem Gedan­ken eine Destil­le­rie zu erbau­en. Er erhält die Lizenz eine Destil­le­rie zu erbau­en und konn­te so die ers­te neue Destil­le­rie in Nord­ir­land nach 125 Jah­ren erbau­en. Am 5. August 2013 wur­de das ers­te Whis­key­fass gefüllt.

Die Brenn­bla­sen der Destil­le­rie wur­den extra für sie desi­gned und sind doch sehr außergewöhnlich.Es ist eine Kom­bi­na­ti­on aus Pot Stills und Column Stills. The Still House wur­de extra für die Brenn­bla­sen erbaut, um ihnen den best­mög­li­chen Platz zu bie­ten. Außer­dem wird bei Ech­lin­ville extra lang­sam destil­liert, um schon dem New Make für den Whis­key, die best­mög­li­chen Aro­men mitzugeben.

Sie pro­du­zie­ren Sin­gle Malt und Sin­gle Pot Still Whiskey.

Feckin stammt von dem Wort ‚feck‘. Die­ses Wort hat im irisch-eng­li­schen ver­schie­de­ne Bedeu­tun­gen und wird häu­fig in der Umgangs­spra­che benutzt. Außer­dem gab es einen Hei­li­gen St. Fechin, der zu St. Feckin wur­den. Er hat in ganz Irland Klös­ter gegrün­det. Angeb­lich hat­te er über­sinn­li­che Kräf­te und konn­te heilen.

Feckin WhiskeyFeckin Whiskey

Feckin Whis­key – es ist ein­fach AbsoFECKINlutely

  • Vol.%: 40 %
  • Füll­men­ge: 0,7 Liter
    Farb­stoff: Nein
  • Aro­ma: Vanil­le, Malz, etwas Karamel
    Geschmack: Oran­ge, weich, But­ter­pop­corn, Honig
    Nach­klang: mit­tel­lang mit einer schö­nen Süße
  • UVP: 27,90 €

Feckin GinFeckin Gin

Feckin Gin – es ist ein­fach UnbeFECKINlievable

  • Vol.%: 40 %
  • Füll­men­ge: 0,7 Liter
    Farb­stoff: Nein
  • Aro­ma: kan­dier­te Zitro­nen, etwas Wachol­der und Süße
    Geschmack: her­ba­le Noten, Zitro­ne, Wachol­der, etwas Koriander
    Nach­klang: Zitronen-Buttercreme-Cupcakes
  • UVP: 27,90 €

Feckin VodkaFeckin Vodka

Feckin Vod­ka – es ist ein­fach RevoFECKINlutionary

  • Vol.%: 40 %
  • Füll­men­ge: 0,7 Liter
    Farb­stoff: Nein
  • Aro­ma: frisch, klar und kräftig
    Geschmack: frisch und klar mit einer mil­den Note
  • UVP: 25,90 €

Feckin Miniaturset - Little FeckersFeckin Miniaturset – Little Feckers

In die­sem Mini­set habt ihr die Mög­lich­keit den Gin, Vod­ka und Whis­key zu ver­kos­ten. Hier könnt ihr euch ein­mal durch die Pro­dukt­pa­let­te pro­bie­ren und ent­schei­den, wel­ches euer Favo­rit ist.

(Pres­se­mit­tei­lung)


0 Kommentare zu “Neu bei Irish Whiskeys: Feckin Whiskey, Gin & Vodka aus der Echlinville Distillery

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.