News

Port Charlotte SC:01 2012 erweitert Cask Exploration Serie

Port Charlotte SC01 2012 Cask Exploration
Join the The Scotch Malt Whisky Society

„Die­ses Expe­ri­ment ist ein wun­der­ba­res Bei­spiel für die Wand­lungs­fä­hig­keit von Port Char­lot­te und dient als Inspi­ra­ti­on für die gesam­te Cask Explo­ra­ti­on Seri­es.“ ADAM HANNETT

Port Charlotte SC01 2012 Cask ExplorationMit der Cask Explo­ra­ti­on gelingt es der krea­ti­ven Islay Bren­ne­rei ein­mal mehr, die enor­me Band­brei­te und Ele­ganz der Port Char­lot­te Ran­ge zum Aus­druck brin­gen. Nach dem zwei Mei­len von der Bruichlad­dich Bren­ne­rei ent­fern­ten Küs­ten­städt­chen Port Char­lot­te benannt, steht die Ran­ge seit dem Jahr 2001 für aus­drucks­star­ke, hea­vi­ly peated Sin­gle Mal­ts (40ppm). Bereits im Herbst 2018 star­te­te mit dem legen­dä­ren MRC:01 2010 der erfolg­rei­che Ver­such, die klas­si­sche Serie durch spe­zi­el­le Cask Explo­ra­ti­ons zu erwei­tern. Gefolgt von den gran­dio­sen Qua­li­tä­ten OLC:01 2010, sowie PAC:01 2011.

Mit ihnen soll­te noch mehr ver­deut­licht wer­den, wel­chen Ein­fluss nicht nur das Ter­ro­ir, son­dern auch die Rei­fung in unter­schied­li­chen, hand­ver­le­se­nen Fäs­sern auf die Aro­ma­tik eines hea­vi­ly peated Sin­gle Mal­ts haben.

Seit­dem war­tet die inter­na­tio­na­le Whis­ky­ge­nie­ßer-Sze­ne gespannt dar­auf, wann und mit wel­chem Finis­hing die Cask Explo­ra­ti­on Serie in die nächs­te Run­de geht…

DAS WARTEN HAT ENDLICH EIN ENDE!
AB SOFORT ERSETZT PORT CHARLOTTE SC:01 2011 SEINEN VORGÄNGER PAC:01 2011 UND IST IM
FACHHANDEL VERFÜGBAR!

Zu Port Charlotte SC:01 2012:

Die Kom­ple­xi­tät des Port Char­lot­te SC: 01 2012 ist eine ech­te Berei­che­rung für unser Islay-Kon­zept. Mit die­ser Cask Explo­ra­ti­on tref­fen durch die Kom­bi­na­ti­on aus Islay-Gers­te und französischen
Edel­wein­fäs­sern unse­re höchs­ten Ansprü­che an Her­kunft und Hand­werk auf­ein­an­der. Die 100 % Islay-Gers­te wur­de 2011 geern­tet und stammt von sie­ben unse­rer Part­ner­far­men, die sich alle im Umkreis von zehn Mei­len um die Bren­ne­rei befin­den. Das mit 40 ppm aus­ge­stat­te­te Malz kommt von unse­rer Fest­land-Mäl­ze­rei zurück auf die Insel, um nach dem Mai­schen und Fer­men­tie­ren in unse­ren ver­hält­nis­mä­ßig klei­nen Brenn­bla­sen destil­liert zu wer­den. Sie sind das Geheim­nis der Sin­gle Mal­ts vol­ler Fines­se und Ele­ganz. Auf dem Weg zur per­fek­ten Rei­fe durch­lief der Vin­ta­ge 2012 unter­schied­li­che Fas­s­ar­ten: Die zuvor in hand­ver­le­se­nen Sher­ry-Fäs­sern sowie First-und Second-Fill-Ame­ri­can-Whis­key-Fäs­sern gela­ger­ten Spi­rits wur­den in unter­schied­li­chen Rei­festa­di­en in Fäs­ser gefüllt, in denen zuvor einer der bes­ten Sau­ter­nes-Wei­ne Frank­reichs aus­ge­baut wur­de. Eine kom­ple­xe Kom­bi­na­ti­on aus purem Islay-Ter­ro­ir und dem Bes­ten, was die Regi­on Bor­deaux zu bie­ten hat. Ein Hea­vi­ly Peated Sin­gle Malt, des­sen wei­che Rau­chig­keit mit flo­ra­len Stech­gins­ter­no­ten, Honig und einem Hauch von Kokos zu einer ele­gan­ten Ein­heit ver­schmilzt. Der SC: 01 2012 Vin­ta­ge wur­de zu 100 % auf Islay ange­baut, destil­liert, gereift und abgefüllt.

Port Char­lot­te SC : 01 2012 – 0,7l / 55,2% vol. / UVP – 110€
In Deutsch­land lie­fer­bar ab Mai 2022.
Aus­führ­li­che Exper­ti­se / Anga­ben ohne Gewähr.

(Pres­se­mit­tei­lung)


0 Kommentare zu “Port Charlotte SC:01 2012 erweitert Cask Exploration Serie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.