Media News

Distilando: Die ultimative Plattform für Spirituosenliebhaber von whic.de

014-Distilandos-Multiple-Function-On -Display

Die App für Whisky Tasting Notes und mehr ist jetzt im App Store und im Play Store erhältlich

Whis­ky­fans kön­nen sich freu­en, denn die kos­ten­freie Disti­lan­do App ist da. Mit Disti­lan­do kön­nen sie jetzt ihre Tas­ting Notes mit spie­le­ri­scher Leich­tig­keit auf ihrem Han­dy erstel­len und neben­bei ganz ein­fach ihre Spi­ri­tuo­sen­samm­lung digi­ta­li­sie­ren. Außer­dem fin­den Disti­lan­do-Nut­zer in der gut struk­tu­rier­ten Genuss-Enzy­klo­pä­die fun­dier­te Infor­ma­tio­nen zu allen rele­van­ten Bren­ne­rei­en. Durch die App ist das alles immer mit dabei: Egal ob auf der Mes­se, in der Bar oder pri­vat bei Freun­den. Man behält immer den Überblick.

014-Distilandos-Multiple-Function-On -Display

Ein­stei­gern hilft die App, die Sen­so­rik für hoch­wer­ti­ge Spi­ri­tuo­sen zu schu­len, Tipps hel­fen dabei, auch kom­ple­xe­re Aro­men zu ent­schlüs­seln. Das Ein­tra­gen der Tas­ting Notes macht wirk­lich Spaß. Dank der Aro­men­pro­fil-Gra­fik kann man auf den ers­ten Blick den Cha­rak­ter eines Whis­kys erken­nen – ob er bei­spiels­wei­se beson­ders flo­ral, rau­chig oder fruch­tig ist. Exper­ten und Samm­ler kön­nen mit den dyna­mi­schen Sta­tis­ti­ken inter­es­san­te Erkennt­nis­se über ihre Samm­lung gewinnen.

“Immer wie­der höre ich von Kun­den, dass sie Pro­ble­me haben, die rich­ti­gen Wor­te zu fin­den, wenn sie Aro­men beschrei­ben wol­len. Die meis­ten wis­sen nur: Das ist lecker, was ich im Glas habe. Bei Disti­lan­do wer­den sie beim Schrei­ben der Tas­ting Notes an die Hand genom­men mit der ein­fa­chen Schritt-für-Schritt Anlei­tung. Die Disti­lan­do App ist ein ech­ter Mei­len­stein – für uns, aber auch für unse­re Nut­zer. Die eige­ne Whis­ky­samm­lung immer in der Hosen­ta­sche dabei zu haben, ist ein­fach prak­tisch. Man hat zu jeder Zeit den Über­blick über sei­ne Schät­ze.” – Arne Wesche, Grün­der von Distilando

Hier kom­men tech­ni­sche Fines­se und Whis­ky­lie­be zusam­men. Die moder­ne Platt­form ist extrem schnell und setzt auf nut­zer­zen­trier­tes Design – hier wer­den alle Nerds ange­spro­chen. Nut­zen Sie jetzt Ihre Chan­ce, als einer der Ers­ten dabei zu sein und die neue Disti­lan­do App sofort auszuprobieren.

Disti­lan­do wird ste­tig wei­ter­ent­wi­ckelt. Unter Hoch­druck wird bereits an Geschmacks­emp­feh­lun­gen gear­bei­tet – basie­rend auf den eige­nen Tas­ting Notes und mit­tels künst­li­cher Intel­li­genz. Außer­dem wird es noch mehr Aus­wer­tungs­mög­lich­kei­ten geben, wie bei­spiel­wei­se die Wert­be­stim­mung für die eige­ne Sammlung.

Aktu­ell ver­füg­bar auf Eng­lisch, eine deut­sche Über­set­zung ist in Arbeit.

Die App ist für iOS und Android ver­füg­bar: https://distilando.com/app

(Pres­se­mit­tei­lung)

Meine Meinung dazu

Es gibt ja nun bereits seit vie­len Jah­ren die fest eta­blier­te whiskybase.com, die die welt­weit größ­te Whis­ky-Daten­bank sein dürf­te, und die ich als den Kon­kur­ren­ten anse­he, den es hier zu schla­gen gilt. Das dürf­te schwer wer­den, auch wenn die Markt­macht von whic in Deutsch­land recht groß ist. Dann ist aber wie­der nicht recht zu ver­ste­hen, war­um die App nicht auf Deutsch gestar­tet ist. Ein Allein­stel­lungs­merk­mal von Disti­lan­do ist sicher­lich, dass man auch ande­re Spi­ri­tuo­sen wie Rum fin­det, was für die meis­ten Whis­ky-Samm­ler aller­dings rela­tiv unin­ter­es­sant sein dürf­te. Dafür feh­len ande­re Funk­tio­nen der Whis­ky­ba­se, wie z.B. der Markt­platz, was für vie­le Samm­ler mit der ent­schei­dends­te Punkt sein dürf­te. Auf der ande­ren Sei­te ist die durch­aus vor­han­de­ne App der Whis­ky­ba­se (freund­lich aus­ge­drückt) ziem­lich halb­gar, wes­halb ich seit Jah­ren lie­ber die mobi­le Web­site ver­wen­de. Das allei­ne ist aller­dings noch kein Grund, eine kom­plet­te Samm­lung in eine ande­re App ein­zu­pfle­gen und das dürf­te sehr vie­len so gehen, die zumeist auch noch deut­lich mehr Fla­schen haben als ich. Für Kun­den von whic, die die Whis­ky­ba­se noch nicht ver­wen­den, ein inter­es­san­ter Ansatz. Für alte Hasen mit gro­ßen Samm­lun­gen in der Whis­ky­ba­se eher nicht.

Jörg Bechtold beschäftigt sich seit Ende der 90er Jahre mit Single Malt Whisky. Auf mehreren Reisen nach Schottland hat er Land und Leute kennengelernt sowie viele Destillerien besucht. 2002 hatte er die WHISKYFANPAGE.DE begründet, seit 2006 schreibt er dieses Blog und ist außerdem als Referent für Whisky-Tastings tätig.

0 Kommentare zu “Distilando: Die ultimative Plattform für Spirituosenliebhaber von whic.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert