News

The Balvenie zelebriert das 60-jährige Jubiläum einer Whisky Ikone: David C. Stewart MBE

David C. Stewart MBE bei der Qualitätsprüfung des Whiskies

The Bal­ve­nie, der Whis­ky mit dem welt­weit höchs­ten Anspruch an Hand­werks­kunst, fei­ert das 60-jäh­ri­ge Jubi­lä­um von Mas­ter Blen­der und Malt Mas­ter David C. Ste­wart MBE, dem dienst­äl­tes­ten Malt Mas­ter in der Geschich­te der Bran­che. Er ist zudem erst der fünf­te Malt Mas­ter in der Geschich­te der Mar­ke seit ihrer Grün­dung im Jahr 1892.

David C. Stewart MBE bei der Qualitätsprüfung des Whiskies

In 60 Jah­ren hat David ein­zig­ar­ti­ge Kennt­nis­se und Fähig­kei­ten ent­wi­ckelt. Mit die­sen stellt er preis­ge­krön­te Whis­kies her und ent­wi­ckelt inno­va­ti­ve Her­stel­lungs­tech­ni­ken, die in der gesam­ten Bran­che mit gro­ßer Begeis­te­rung auf­ge­nom­men werden.

David wur­de 1945 in Ayr, Schott­land, gebo­ren und begann sei­ne Lauf­bahn bei der unab­hän­gi­gen Fami­li­en­de­stil­le­rie Wil­liam Grant & Sons im Jahr 1962. Zu Beginn war er Sach­be­ar­bei­ter für die Whis­ky Vor­rä­te, zustän­dig für die Füh­rung der Geschäfts­bü­cher und der Ver­wal­tung von Rech­nun­gen. 1974 wur­de er nach 12 Jah­ren zum Mas­ter Blen­der ernannt und beauf­sich­tig­te seit­her per­sön­lich das preis­ge­krön­te Sor­ti­ment der Destil­le­rie an Sin­gle Mal­ts und Blends der welt­weit bekann­ten Whis­ky Mar­ken The Bal­ve­nie, Glen­fid­dich und Grants.

Eine sei­ner wich­tigs­ten Errun­gen­schaf­ten ist die Ein­füh­rung einer neu­en Whis­ky Her­stel­lungs­tech­nik, dem Cask Finis­hing. Es cha­rak­te­ri­siert den kom­ple­xen Geschmack des Whis­kies und wird heut­zu­ta­ge welt­weit bei der Her­stel­lung aller Arten von Whis­ky ein­ge­setzt. Beim Cask Finis­hing reift der Whis­ky jah­re­lang in einem Fass und wird dann für die letz­ten Mona­te der Rei­fung in ein ande­res Fass umge­füllt, in dem zuvor ein ange­rei­cher­ter Wein oder eine ande­re Spi­ri­tuo­se gela­gert wur­de. Dies ver­leiht dem Whis­ky eine ein­zig­ar­ti­ge Geschmacks­no­te. Ein Bei­spiel dafür ist der bekann­te The Bal­ve­nie Dou­ble­Wood 12YO, bei dem die Abfül­lung min­des­tens 12 Jah­re lang in Bour­bon-Fäs­sern aus ame­ri­ka­ni­scher Eiche reift und dann für eini­ge Mona­te in euro­päi­sche Sher­ry-Eichen­fäs­ser umge­füllt wird. Es ent­steht ein lan­ger und wär­men­der Abgang mit einem Cha­rak­ter aus süßen Früch­ten und Olo­ro­so-Sher­ry-Noten, über­la­gert von süßem Honig und Vanille.

David C. Stewart MBE bei der Arbeit

Als Malt Mas­ter über­wacht David die Her­stel­lung aller The Bal­ve­nie Whis­kies und setzt sei­ne geschul­te Nase ein, um einen har­mo­ni­schen Ein­klang der Whis­kies zu gewähr­leis­ten. David beauf­sich­tigt auch die neu­en Malt Mas­ter von Wil­liam Grant & Sons. Er arbei­tet eng mit dem Malt Mas­ter von Glen­fid­dich, Bri­an Kins­man, und jetzt der Appren­ti­ce Malt Mas­ter von The Bal­ve­nie, Kel­sey McK­ech­nie, zusammen.

Im Lau­fe der Jah­re hat David vie­le Prei­se erhal­ten, dar­un­ter die Aner­ken­nung der Inter­na­tio­nal Wine&Spirits Com­pe­ti­ti­on (IWSC) für her­aus­ra­gen­de Leis­tun­gen in der schot­ti­schen Whis­ky­in­dus­trie, den Icon of Whis­ky Award des Whis­ky Maga­zi­ne im Jahr 2009 und den Life­time Achie­ve­ment Award der IWSC im Jahr 2005. Davids Enga­ge­ment für die schot­ti­sche Whis­ky­in­dus­trie ver­deut­licht auch die Ernen­nung zum Mit­glied des Most Excel­lent Order of The Bri­tish Empi­re (MBE) und die Ver­lei­hung der MBE-Medail­le im Namen Ihrer Majes­tät der Köni­gin im Jahr 2016 für sei­ne Ver­diens­te in der schot­ti­sche Whis­ky Industrie.

„The Bal­ve­nie hat einen beson­de­ren Platz in mei­nem Her­zen, und ich bin stolz dar­auf, einen Groß­teil mei­nes Lebens in der Destil­le­rie ver­bracht zu haben. Die Whis­ky Her­stel­lung ist mei­ne Lei­den­schaft, und ich füh­le mich geehrt, dass ich in den letz­ten 60 Jah­ren die Mög­lich­keit hat­te, zu kre­ieren und zu expe­ri­men­tie­ren. Ich genie­ße es, mein Wis­sen und mei­ne Geschich­ten an Kel­sey wei­ter­zu­ge­ben, um das Erbe, das The Bal­ve­nie zu dem macht, was es ist, weiterzuführen.”
– The Bal­ve­nie Malt Mas­ter David C. Ste­wart MBE

„Ich füh­le mich sehr pri­vi­le­giert, dass ich wäh­rend mei­ner Aus­bil­dung bei The Bal­ve­nie in den ver­gan­ge­nen fünf Jah­ren von David ler­nen durf­te. David ist ein unglaub­lich erfah­re­ner und gedul­di­ger Mann und eine leben­de Whis­ky Legende.“
– The Bal­ve­nie Appren­ti­ce Malt Mas­ter Kel­sey McKechnie

The Bal­ve­nie macht den Auf­takt zu einem Jahr, in dem welt­weit Davids C. Ste­wart MBEs Hin­ga­be für Hand­werks­kunst gefei­ert wird; wei­te­re Ein­zel­hei­ten wer­den in der kom­men­den Zeit bekannt gegeben.

(Pres­se­mit­tei­lung)

0 Kommentare zu “The Balvenie zelebriert das 60-jährige Jubiläum einer Whisky Ikone: David C. Stewart MBE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert