News

Der Clan der Ardgowan-Brennerei wächst mit der Ernennung eines Vertriebs- und Marketingdirektors

Die in Inver­cly­de ansäs­si­ge Ard­go­wan Distil­lery hat einen neu­en Ver­triebs- und Mar­ke­ting­di­rek­tor ernannt, wäh­rend sie mit dem Bau ihrer ehr­gei­zi­gen, 20 Mil­lio­nen Pfund teu­ren und hoch­mo­der­nen „Kathe­dra­le des Whis­kys“ beginnt.

Mit mehr als 25 Jah­ren Erfah­rung im Auf­bau von Pre­mi­um-Spi­ri­tuo­sen­mar­ken, dar­un­ter Bruich­lad­dich, The Glen­Dro­nach und als Grün­dungs­di­rek­tor der Glen­Al­lachie Distil­lers Com­pa­ny, bringt David Keir ein umfas­sen­des Ver­ständ­nis und Wis­sen über die schot­ti­sche Whis­ky­in­dus­trie in die Bren­ne­rei ein, die im Jahr 2024 in Betrieb gehen soll.

Zu sei­ner Ernen­nung sag­te David Keir:

„Es ist groß­ar­tig, zu einem so wich­ti­gen Zeit­punkt in das Unter­neh­men ein­zu­stei­gen, da die Bau­ar­bei­ten bereits begon­nen haben.“

„Wäh­rend wir auf die Voll­jäh­rig­keit von Ard­go­wan Sin­gle Malt war­ten, freue ich mich dar­auf, mit dem Team zusam­men­zu­ar­bei­ten und unse­re bestehen­den, mehr­fach aus­ge­zeich­ne­ten Mar­ken Cly­de­built und Inver­darach wei­ter­zu­ent­wi­ckeln. Der Aus­bau des bestehen­den Ver­triebs­net­zes der Ard­go­wan Distil­lery auf aus­ge­wähl­ten glo­ba­len Märk­ten wird eine Prio­ri­tät sein, wobei bereits posi­ti­ve Gesprä­che mit poten­zi­el­len Part­nern in den USA, Asi­en und Euro­pa geführt werden.“

„Unser bri­ti­scher Hei­mat­markt ist eben­falls sehr wich­tig. Der Fach­han­del hat­te in letz­ter Zeit eine schwie­ri­ge Zeit, und die jüngs­te Steu­er­erhö­hung hat dies noch ver­stärkt. Sie spie­len jedoch eine ent­schei­den­de Rol­le für auf­stre­ben­de Mar­ken wie Ard­go­wan Distil­lery und für anspruchs­vol­le Ver­brau­cher, die ger­ne etwas Beson­de­res suchen. Ich wer­de mich dar­auf kon­zen­trie­ren, mit die­sen Ein­zel­händ­lern eine star­ke Ver­bin­dung zum Markt auf­zu­bau­en und sie zu unter­stüt­zen, wo immer wir können.“

David stößt zu einem Team von Bran­chen­ex­per­ten, die die Bren­ne­rei der­zeit unter­stüt­zen, dar­un­ter der ehe­ma­li­ge Macal­lan-Holz­meis­ter Stuart Macpher­son und der Meis­ter-Whis­ky­her­stel­ler Max McFar­la­ne, der zuvor als lei­ten­der Whis­ky­her­stel­ler bei Edring­ton tätig war und über 40 Jah­re Bran­chen­er­fah­rung verfügt.

Die Ernen­nung von Max McFar­la­ne geht ein­her mit einem wei­te­ren Wachs­tum des Ver­kaufs­teams der Ard­go­wan Distil­lery durch die Ernen­nung von Clai­re Ste­wart, Cus­to­mer Ser­vice and Pro­duc­tion Mana­ger, die zuvor bei Chi­vas Brot­hers tätig war.

Der Geschäfts­füh­rer der Ard­go­wan Distil­lery, Mar­tin McA­dam, füg­te hinzu:

„David kommt mit einem fan­tas­ti­schen Hin­ter­grund zu uns, der alles, was wir tun, stärkt. Mit einem so umfang­rei­chen und erfolg­rei­chen Erfah­rungs­port­fo­lio wie dem von David freu­en wir uns dar­auf, sei­ne Fähig­kei­ten zu nut­zen, um Ard­go­wan an der Spit­ze der schot­ti­schen Whis­ky­in­dus­trie zu positionieren.“

Die Ard­go­wan Distil­lery wird moderns­te Tech­no­lo­gien und Part­ner­schaf­ten mit neu­en Tech­no­lo­gie­ent­wick­lern ein­set­zen, um eine koh­len­stoff­neu­tra­le Spi­ri­tuo­se herzustellen.

Die Bren­ne­rei hat sich mit der Heri­ot Watt Uni­ver­si­ty und den Inge­nieu­ren von Briggs of Bur­ton zusam­men­ge­tan, um eine Tech­no­lo­gie zu ent­wi­ckeln, mit der das gesam­te CO2 aus dem Gärungs­pro­zess auf­ge­fan­gen und in grü­nes Bio­me­than umge­wan­delt wer­den kann – eine Tech­nik, die bis­her noch nie in einer schot­ti­schen Whis­ky­bren­ne­rei ein­ge­setzt wurde.

Ard­go­wan rech­net mit der Schaf­fung von fast 50 Arbeits­plät­zen in der Regi­on und wird nach Fer­tig­stel­lung eine Mil­li­on Liter Pre­mi­um-Whis­ky pro Jahr her­stel­len können.

(Pres­se­mit­tei­lung, übersetzt)

(* = Affi­lia­te-Link / Bild­quel­le: Amazon-Partnerprogramm)
×
Pro­dukt­prei­se und ‑ver­füg­bar­keit sind zum ange­ge­be­nen Datum / Uhr­zeit kor­rekt und kön­nen sich ändern. Alle Preis- und Ver­füg­bar­keits­in­for­ma­tio­nen auf https://www.amazon.de/ zum Zeit­punkt des Kaufs gel­ten für den Kauf die­ses Produkts.

0 Kommentare zu “Der Clan der Ardgowan-Brennerei wächst mit der Ernennung eines Vertriebs- und Marketingdirektors

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert