News Notes

Edition derwhisky.de 3: The Speyside Distillery 1995-2009 Refill Sherry Butt, 65,2%

Zum inzwischen dritten Mal hat das Whisky-Forum derwhisky.de, in dem auch ich sehr aktiv bin, seinen Mitgliedern eine Eigenabfüllung angeboten. Nach einem Clynelish und einem Glen Spey handelt es sich im Jahr 2009 um ein Refill Sherry Fass der The Speyside Distillery, einer trotz Ihres Namens eher unbekannten Brennerei.

Das betreffende Fass war denn eigentlich auch für die Herstellung von Blended Scotch bestimmt, aber glücklicherweise konnte Albert Jänike von whisky24.net, Wirt des Einstein Husum sowie Betreiber und Admin des Forums, einen Teil davon abzweigen.

Edition DerWhisky.de 3: The Speyside 1995-2009Die Eckdaten:
Destillerie: The Speyside Distillery
Destilliert am: 20.12.1995
Abgefüllt am: 27.07.2009
Fassnummer: 36 ((Refill Sherry Butt)
Alkoholstärke: 65,2%
Abgefüllt wurden nur 150 Flaschen!

Wie nicht anders zu erwarten handelt es sich dabei um einen klassischen Speysider mit allen Tugenden, durch die extreme Fassstärke von 65,2% wird er aber nie langweilig und lädt zum spielen mit Wasser ein. Schon die Farbe ist ein schönes, leicht dreckiges Gold mit vielen öligen Legs.

In der Nase ist er unverdünnt natürlich sehr beißend, aber auch unheimlich Fruchtig irgendwo zwischen Cranberrys, roten Johannis- und Stachelbeeren, dazu Zimt und Vanille. im Mund ist er warm und prickelnd fruchtig, fast wie Kir Royal (Sekt mit Cassis).

Im Hals offenbar er dann seine volle Wärme, die Frucht ist ebenso süß am Gaumen wie leicht säuerlich im Abgang und hinterlässt einen Nachgeschmack wie leicht karamellisiertes Johannisbeer-Baiser. Er verträgt natürlich viel Wasser, die spritzige Frucht wird dann zugunsten einer wohlig warmen Süße und Würze mit leichter Küchenkräuternote zurückgedrängt.

Eine tolle Abfüllung, die dank Fassstärke jeder auf seinen Geschmack hin verdünnen kann. Für 45 EUR bekommt man verdammt viel fürs Geld, allerdings nur Mitglieder des Forums. Derzeit sind noch rund 50 Flaschen verfügbar, also gebt Euch einen Ruck und meldet Euch an. Die Mitgliedschaft ist natürlich kostenlos und Ihr werdet viele bekannte Gesichter aus der Szene treffen, die sich auf einen Meinungsaustausch mit Euch freuen.

Jörg Bechtold

Jörg Bechtold

Jörg Bechtold beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Single Malt Whisky. Auf mehreren Reisen nach Schottland hat er Land und Leute kennen gelernt sowie viele Destillerien besucht. Seit 2002 betreibt er die WHISKYFANPAGE.DE, seit 2006 dieses Blog und ist außerdem als Referent für Whisky-Tastings tätig.
Jörg Bechtold
Scroll Up