Germany’s Best Whisky Awards 2015


Whisky 468x60


Offside Berlin

von Ernst J. Scheiner, Herausgeber von The Gateway to Distilleries

Schade, der erste Preisträger des besten deutschen Whiskies aus Hausbrauerei Altstadthof in Nürnberg Brennmeister Reinhard Engel glänzte durch Abwesenheit. Kein Grußwort, kein Mitarbeiter, kein Mitglied der Familie nahm den deutschen „Oskar“ der Whisky-Industrie aus den Händen des Verlegers und Herausgebers des Whisky-Botschafters Christian H. Rosenberg entgegen.

Heinfried TackeHeinfried Tacke und die Juroren hatten rund vierzig deutsche Whiskys akribisch blind begutachtet und bewertet. Der ökologische Whisky „AYER’s PX 56“, eine Einzelfassabfüllung aus einem Pedro-Ximinez-Fass, begeisterte die achtköpfige Jury in mehrfacher Hinsicht. Der Organisator des Wettbewerbs Tacke war begeistert und lobte das hohe Niveau der eingereichten deutschen Produkte: „Whiskys, die im diesem Jahr eine Bronzemedaille erhielten hätten 2014 eine Silbermedaille erhalten.“ Insgesamt war die sensorische Qualität sehr hoch, sodass die Juroren sechs zusätzliche Silber- und Bronzemedaillen vergaben. Juror und zugleich Gastgeber des Wettbewerbs Gregor Haslinger bestätigte: „In bald jeder Ecke unseres Landes haben wir inzwischen herausragende Whiskymacher.“

Palmengarten Festsaal„Deutschland besitzt eine weltweit einzigartige Whiskyliebhaber-Landschaft. Das drückt sich in vielem aus: in exzellent bestückten Whisky Bars, hervorragenden Fachhändlern, bald zahllosen Terminen und Gemeinschaften, die das flüssige Gold im Glas zelebrieren, sowie in einer längst etablierten Whiskybrennerszene, die allemal mit den internationalen Vorreitern mithalten kann“, schwärmte Tacke, Herausgeber des Whisky Guide Deutschland 2016, während der Verleihung Germany’s Best Whisky Awards 2015 anlässlich der InterWhisky in Frankfurt. Der opulente Ratgeber und detaillierte Reiseführer zu den deutschen Quellen des „Wasser des Lebens“ wird vom Chefredakteur des Whisky Botschafters jedes Jahr aktualisiert herausgegeben (Rezension folgt).

Die Gewinner der Germany’s Best Whisky Awards 2015

Offside BerlinGermany’s Best Whisky Bar 2015:

1. Platz: Offside, Berlin
Lars Pechmann

2. Platz: Barrensteiner Whiskybar, Grevenbroich
Werner Bielen-Hoffrichter

3. Platz: Cocktailschmiede, Norderney
Björn Lahmann

Whisky and MoreGermany’s Best Whisky Shop 2015:

1. Platz: Whisky and more, Bremen
Ingo Kirchhoff

2. Platz: Victor Riegger, Villingen
Olaf & Uwe Lauinger

3. Platz: Cadenhead’s Whisky Market, Köln
Markus Müller & Gregor Nacke

Germany’s Best Whisky National 2015

Goldmedaille:
AYER’S PX 56
Hausbrauerei Altstadthof, Nürnberg
Inhaber & Brennmeister: Reinhard Engel

Silbermedaille:
BAAS Uerige Single Malt Whisky, STICKUM im UERIGE, Düsseldorf
Black Forest Single Malt Whisky, Sonderedition 2015, Destillerie Kammer-Kirsch
Hillock 4½-Zwölftel Single Malt Whisky, Destillerie Heinrich Habbel, Sprockhövel
J.B.G Münsterländer Single Grain Whisky, Gutsbrennerei Geuting, Bocholt
Sloupisti Single Malt Whisky No. 1, Spreewaldbrennerei, Schlepzig
Valerie Single Malt Whisky (Amarone Cask Finish), Brennerei Feller

Bronzemedaille:
Bavarian Single Pot Still Whiskey, Feinbrennerei Simon´s, Michelbach
Brigantia Single Malt Whisky, 1. Bodensee Whisky-Destillerie, Kressbronn
Coillmór, Pedro Ximénez Cask, Whisky Destillerie Liebl, Bad Kötzting Der Kolonist Single Malt Whisky, Burger Hofbrennerei, Burg
Fading Hill Three Musketeers, Birkenhof Brennerei, Nistertal
Marder Single Malt Whisky (Chardonnay Cask), Marder Edelbrände

Germany’s Best Whisky International 2015:

Last Great Malts
(John Dewar & Sons)
Vertrieb: Kammer-Kirsch, Karlsruhe

Germany’s Best Whisky Motion 2015 (Ehrenpreis):

Barbara Scholl
Marketing Managerin
Schlumberger Vertriebsgesellschaft

Präsentiert von DT Author Box

Veröffentlicht von: Ernie – Ernst J. Scheiner

Ernie - Ernst J. Scheiner

Ernst J. Scheiner ist der Herausgeber des Portals The Gateway to Distilleries und hat über 140 Destillerien fotografisch von innen dokumentiert sowie ihre Produktion beschrieben. Seit seinem Studium an der University of Edinburgh befasst er sich mit Whisky und publiziert in englisch- und deutschsprachigen Blogs sowie Magazinen über schottische und irische Destillerien. Als Whisk(e)y-Botschafter führt er Tasting-Kollegs und Studienreisen für Einrichtungen der Erwachsenenbildung sowie für das EBZ Irland durch.

Website des Autors



Kommentare sind geschlossen.