Media

Krautfunding: Unterstützer für bayerischen Film über Jesus und Whisky gesucht

Join the The Scotch Malt Whisky Society

Film mit Whiskey als Hauptdarsteller sucht bekennende Whiskey Jünger

Der spi­ri­tu­el­le Spi­ri­tus aus Bay­ern. Holy und hoch­pro­zen­tig. Das ist unser Haupt­dar­stel­ler Holy Spi­rit. Eine beson­de­re Mischung, die neu­gie­rig und durs­tig macht. Der ers­te Film, der einen Whis­key (neben Jesus) zum Haupt­dar­stel­ler macht! Ein Muss für jeden Whis­key­fan! Eine ein­ma­li­ge Geschich­te über die Ver­stri­ckun­gen des Hei­lands in die baye­ri­schen Whis­key­ge­schäf­te – Jesus und Whis­ky – das geht! In unse­rem neu­en fre­chen Münch­ner Spiel­film – einem sati­ri­schen Rund­um­schlag, mör­de­risch span­nend und mit viel Lokalkolorit!

Worum es geht?

Um einen teuf­li­schen Spiel­film, der mit allen Weih­was­sern gewa­schen ist. Die noch nie erzähl­te Geschich­te über Jesus und den baye­ri­schen Holy Spi­rit. Was bis­her geschah: Jesus, Ex-Hei­land, jetzt selbst­ver­ges­se­ner Schrei­ner­sohn in Nie­der­bay­ern, wird von einer Münch­ner Event­agen­tur ent­deckt und zur Wer­be-Iko­ne einer bay­ri­schen Whis­ky-Mar­ke gemacht. Hoch­pro­zen­ti­ges Weih­was­ser, gehei­me Machen­schaf­ten und die drän­gen­de Fra­ge: Hat da der Teu­fel die Fin­ger im Spiel?

Warum unterstützen?

Unser Pro­jekt zu unter­stüt­zen heißt jun­ge, fre­che Münch­ner Kunst zu unter­stüt­zen. Unse­re Film­pro­duk­ti­ons­fir­ma Mamas Secret ist Teil des gemein­nüt­zi­gen Ver­ein Don’t Tell Mama e.V., der sich um die För­de­rung jun­ger Kunst bemüht. Wir wol­len den deut­schen Inde­pend­ent­film stär­ken und eine Film mit höchs­ter krea­ti­ver Frei­heit dre­hen. Daher star­ten wir eine Crowd­fun­ding Kam­pa­gne, um das Pro­jekt mit klei­nen Sum­men von vie­len Film­fans zu finan­zie­ren. Auf unse­rer Kam­pa­gnen­sei­te kann man das Pro­jekt mit Spen­den (ab 5,- Euro) unter­stüt­zen und bekommt dafür ent­spre­chen­de „Dankeschön“-Geschenke:

www.startnext.de/holy-spirit-der-film

Es gibt für Unter­stüt­zer unter ande­rem eine „Holy Spi­rit“ Fla­sche als Dan­ke­schön! In der luxu­riö­sen Holz­kis­te gelie­fert, ist sie für eine Unter­stüt­zungs­sum­me von 150 € zu haben, exklu­siv und einmalig.

Wollt ihr dabei sein?

Wir wür­den uns freu­en, begeis­ter­te Ver­fech­ter des frei­en Films zu gewin­nen. Durch eine Erwäh­nung in eurem Blog (alles ande­re hilft uns natür­lich auch, sei es ein Tweet, ein Face­book­post oder sons­ti­ges), könn­ten wir eine gro­ße Men­ge an poten­ti­el­len Film­be­geis­ter­ten anspre­chen und sie auf die­ses ein­zig­ar­ti­ge Pro­jekt auf­merk­sam machen. Wir wol­len einen Film gemein­sam mit den zukünf­ti­gen Zuschau­ern ermög­li­chen. Helft uns dabei, die­se zu erreichen!

Zu guter Letzt das Statement unseres Mentors Ottfried Fischer:

„Die Fil­me­ma­cher der Mama’s Secrets Film­pro­duk­ti­on* Mün­chen sind jung, dreist und unver­wech­sel­bar – das ist typisch „inde­pen­dent“, heißt es in Insi­der­krei­sen. Dabei ist dies nur eine der Schub­la­den, in die sich die Münch­ner Fil­me­ma­cher nicht ste­cken las­sen. Ganz heim­lich haben sich da ein paar Enthu­si­as­ten aus der Sze­ne zusam­men­ge­tan und ein viel ver­spre­chen­des Kon­zept aufgezogen.“

Wer­det Teil einer Film­be­we­gung, die euch beson­ders wit­zi­ge, böse und vor allem äußerst unter­halt­sa­me Fil­me beschert. Dies­mal set­zen wir Jesus ein Film­denk­mal der hoch­pro­zen­ti­gen Art!

(Pres­se­mit­tei­lung Mama’s Secrets Filmproduktion)


Jörg Bechtold beschäftigt sich seit Ende der 90er Jahre mit Single Malt Whisky. Auf mehreren Reisen nach Schottland hat er Land und Leute kennengelernt sowie viele Destillerien besucht. 2002 hatte er die WHISKYFANPAGE.DE begründet, seit 2006 schreibt er dieses Blog und ist außerdem als Referent für Whisky-Tastings tätig.