Notes Wissen

Gemischtes Doppel: Neue Abfüllungen von Hepburn’s Choice aus Islay, Skye und der Speyside

Join the The Scotch Malt Whisky Society

Für unse­ren Online-Shop Finde-DEINEN-Whisky.de sind wir immer auf der Suche nach inter­es­san­ten Abfül­lun­gen außer­halb des Main­streams. Ein­zel­fäs­ser bie­ten oft mehr Geschmack als die Ori­gi­nal­ab­fül­lun­gen der gro­ßen Destil­le­rien, nicht zuletzt durch die feh­len­de Kühl­fil­te­rung und den erhöh­ten Alko­hol­ge­halt. Lei­der steigt damit meist auch der Preis und 60% sind auch nicht jedermann/fraus Sache.

Einen guten Kom­pro­miss bie­ten die Abfül­lun­gen der Rei­he Hepburn’s Choice des Unab­hän­gi­gen Abfül­lers Hun­ter Laing. Dahin­ter steckt Ste­wart Laing, drit­te Genera­ti­on des bekann­ten Whis­ky­pio­niers Dou­glas Laing. Das Kon­zept sind Ein­zel­fas­sa­b­fül­lun­gen, unge­färbt und unge­fil­tert, aber redu­ziert auf eine ange­neh­me Trink­stär­ke von 46% und zu bezahl­ba­ren Prei­sen. Aus dem aktu­el­len Sor­ti­ment haben wir vier Abfül­lun­gen aus­ge­sucht, zwei von den Inseln (Islay, Skye) und zwei aus der Speyside:

Talisker 6 Jahre 2008 Hepburn’s Choice, 46%

Talisker 6 Jahre 2008 Hepburn's Choice, 46%Ein jun­ger, kräf­ti­ger Talis­ker mit dem typisch pfef­fe­ri­gen Aro­ma von der Isle of Skye.
Geruch: Rauch, Torf, Leder, Salz, See­tang, leich­te Frische.
Geschmack: deut­li­cher Rauch, Torf, Salz, Leder, viel Volu­men, Eiche, pfeffrig.
Nach­klang: lang, tro­cken, Eiche.

Bunnahabhain 7 Jahre 2007 Hepburn’s Choice, 46%

Bunnahabhain 7 Jahre 2007 Hepburn's Choice, 46%Ein sehr kom­ple­xer und gefäl­li­ger Whis­ky aus einem Refill Hogs­head. Sehr mild und bekömm­lich, trotz des jun­gen Alters.
Geruch: Süße, leich­ter Torf, mari­ti­me Noten, Jod, grü­ner Apfel.
Geschmack: Süß und würzig.
Nach­klang: Mit­tel­lang, medi­zi­nisch, sehr torfig.

Glen Grant 10 Jahre 2004 Hepburn’s Choice, 46%

Glen Grant 10 Jahre 2004 Hepburn's Choice, 46%Ein Whis­ky mit dem Man(n) auch Frau­en über­zeu­gen kann. Über­zeugt durch ein wun­der­bar abge­run­de­tes Trinkerleb­nis. Aus einen Refill Bour­bon Hogshead.
Geruch: Süß, wür­zig, etwas Tabak und schö­ne Noten von getoas­te­tem Toast­brot mit But­ter. Dahin­ter leich­te Zitrus­no­ten und Vanille.
Geschmack: Butt­rig, ölig, süß, Vanil­le, etwas Zitrus­früch­te, ein touch Blü­ten­ho­nig, sehr frisch und etwas Tabak,
Nach­klang: Süß, frisch und würzig.

Glen Moray 12 Jahre 2001 Hepburn’s Choice, 46%

Glen Moray 12 Jahre 2001 Hepburn's Choice, 46%Ein ehr­li­cher und über­zeu­gen­der Whis­ky aus einem Refill Bour­bon Hogs­head! Die Oran­ge, Zimt und Kan­dis­zu­cker geben hier den Ton an. Dahin­ter rei­hen sich Zitrus, Ing­wer­brot und Grape­fruit ein.
Geruch: Oran­ge, Kan­dis­zu­cker, Zimt, Honig, Apfel­tee und Vanil­le. Teil­wei­se denkt man an Apfelstrudel!
Geschmack: Oran­gen­scha­le mit Zimt, sehr ölig, Zitrus, Ing­wer­brot, Grape­fruit, hel­le Früch­te, etwas Kan­dis­zu­ckerund eine schö­ne Eichenwürze.
Nach­klang: Lang und wür­zig mit her­ben Noten von Grape­fruit, Eiche und Ingwerbonbons.

 


Jörg Bechtold beschäftigt sich seit Ende der 90er Jahre mit Single Malt Whisky. Auf mehreren Reisen nach Schottland hat er Land und Leute kennengelernt sowie viele Destillerien besucht. 2002 hatte er die WHISKYFANPAGE.DE begründet, seit 2006 schreibt er dieses Blog und ist außerdem als Referent für Whisky-Tastings tätig.