News Notes Wissen

Ein neuer Whisky: Beinn Dubh, der schwarze Berg

Beinn Dubh Ruby Port
Join the The Scotch Malt Whisky Society

Die Gebirgs­zü­ge der schot­ti­schen High­lands sind wil­de und herr­li­che Orte, die vie­le inter­na­tio­na­le Besu­cher anzie­hen, aber ihre Pis­ten haben eine dunk­le Sei­te, die schon vie­le Men­schen im Lau­fe der Jah­re erschreckt hat. Es wird behaup­tet, dass die Ber­ge heim­ge­sucht werden.

Beinn DubhMit einer Höhe von 1309 m (4296 Fuß), ist Ben MacD­hui der höchs­te Gip­fel in den Cairn­gorms und der zweit­höchs­te Berg in Schott­land. Vie­le Berg­stei­ger sind sicher, dass die­se Regi­on der Cairn­gorms eine bös­ar­ti­ge huma­no­iden Per­son beher­bergt, im Volks­mund auch als „Fear Liath Mor“ ( gro­ßer, grau­er Mann) bekannt. Die Legen­den erzäh­len das die­se furcht­erre­gen­de Gestalt alle ver­folgt, die ihr Gebiet betreten.

Speyside DistillerySpey­si­de Distil­le­ry, die Hei­mat des Beinn Dubh, liegt in einer der schöns­ten Regio­nen Schott­lands. Ange­schmiegt an die ruhi­gen Ufer des Flu­ßes Tro­mie, gilt sie bei vie­len auch als eine der schöns­ten unter den schot­ti­schen Destillen.

TanoariaDie „Tanoaria“ (Bött­che­rei) Josafer Lda sind Spe­zia­lis­ten in der Kunst Fäs­ser für den welt­be­rühm­ten Ruby Port aus dem Dou­ro Val­ley in Por­tu­gal, her­zu­stel­len. Es sind die­se Fäs­ser, in denen die bes­ten Port­wei­ne der Welt rei­fen, und aus­schließ­lich Josafer Fäs­ser wer­den, nach­dem sie jah­re­lang hoch­wer­tigs­tem Port­wein eine Hei­mat gege­ben haben, ver­wen­det, um dem Beinn Dubh sei­ne ein­zig­ar­ti­ge Rubin-Schwar­ze Far­be zu verleihen.

Vor der Befül­lung mit dem Spi­rit aus der Spey­si­de wer­den die Fäs­ser extrem stark getos­tet um so die cha­rak­te­ris­ti­sche Far­be und die ein­ma­li­gen scho­ko­la­di­gen Aro­men zu erzielen.

Der bekann­te Whis­ky Exper­te Dr. James Swan konn­te als Bera­ter gewon­nen wer­den, spe­zi­ell zum The­ma Fass – Manage­ment. Nicht zuletzt mit sei­ner Hil­fe gelang es die­sen so ganz ande­ren Scotch zu kreiiren.

Er beschreibt den Ruby Black so: „Aro­men fri­scher Früch­te ver­ei­nen sich mit Sul­ta­ni­nen und schwar­zen Rosi­nen. Die Aro­men öff­nen sich qua­si schicht­wei­se, um dann plötz­lich eine tie­fer, dunk­le­re Sei­te zu prä­sen­tie­ren. Die­se dunk­le­re Sei­te domi­niert zunächst auch am Gau­men, mit schwar­zer Johan­nis­bee­re und üppi­ger dunk­ler Scho­ko­la­de im Vor­der­grund. Dann kommt ein wun­der­ba­rer Gleich­klang von sanf­ten Röst­aro­men und fruch­ti­ger Süße zum Vor­schein, wel­che nach und nach in das lan­ge Finish überleiten.“

Beinn Dubh Ruby PortFakten zum Beinn Dubh:

43 Vol. % Alkohol
Fla­sche 0,7 Liter
ent­hält Farb­stoff (E150, Zuckerkulör)
UVP 69,90 €

Erhält­lich im gut­sor­tier­ten Fach­han­del, oder anders aus­ge­drückt: In unse­rem Online-Shop Finde-DEINEN-Whisky.de 🙂


Jörg Bechtold beschäftigt sich seit Ende der 90er Jahre mit Single Malt Whisky. Auf mehreren Reisen nach Schottland hat er Land und Leute kennengelernt sowie viele Destillerien besucht. 2002 hatte er die WHISKYFANPAGE.DE begründet, seit 2006 schreibt er dieses Blog und ist außerdem als Referent für Whisky-Tastings tätig.