News

Alba goes Irish Teil II – „The Quiet Man“ im Vertrieb von Alba Import

Mit The Quiet Man Irish Whis­key begrüßt Alba Import wei­te­re Pre­mi­um Pro­duk­te aus Irland im Portfolio.

Ab sofort über­nimmt Alba Import den Ver­trieb der Mar­ke „The Quiet Man“ in Deutsch­land und kann so das Port­fo­lio um zwei Irish Whis­keys von einem unab­hän­gi­gen iri­schen Unter­neh­men bereichern.

Bereits im Juni 2015 prä­sen­tier­ten Niche Drinks aus Nord­ir­land ihre ers­ten bei­den Abfül­lun­gen unter dem Label The Quiet Man – einen Tra­di­tio­nal Irish Blend sowie einen Irish Sin­gle Malt „matu­red and bot­t­led in Derry“.

Ciaran Mulgrew, Firmenchef von Niche DrinksCiaran Mul­g­rew, Fir­men­chef von Niche Drinks, wid­me­te bei­de Qua­li­tä­ten sei­nem Vater John, der über 50 Jah­re als Bar­ten­der in Bel­fast arbei­te­te und so man­che Geschich­te von sei­nen Gäs­ten zu hören bekam, sie jedoch, wie es sich für einen guten Bar­kee­per gehört, nie wei­ter­erzähl­te – eben ganz der „Quiet Man“.

Die Fir­ma Niche Drinks – im Besitz von drei Pri­vat­in­ves­to­ren – treibt zudem ein Distil­le­rie­pro­jekt im nord­iri­schen Der­ry vor­an. Der­ry war einst Zen­trum iri­scher Whis­key­pro­duk­ti­on mit etli­chen Bren­ne­rei­en, bis die Pro­hi­bi­ti­on in den USA den Markt zugrun­de rich­te­te und 1921 die größ­te und letz­te Bren­ne­rei, Watt’s Distil­le­ry, die Tore schloss.

Derry’s neue Distil­le­ry wird am Ufer des Flus­ses Foyle gebaut und soll ein gro­ßes Besu­cher­zen­trum erhal­ten, so kehrt auch Der­ry zurück auf die Whis­key-Land­kar­te. Bis es dann in ein paar Jah­ren den neu­en Whis­key zu kos­ten gibt, wer­den unter der Mar­ke „Quiet Man“ noch wei­te­re span­nen­de Abfül­lun­gen folgen.

Schon kurz nach der Markt­ein­füh­rung wur­de der 8‑jährige Quiet Man Sin­gle Malt bei den Spi­rits Busi­ness Irish Whis­key Mas­ters mit einer Gold­me­dail­le aus­ge­zeich­net. Mehr noch – bei­de Qua­li­tä­ten, der Sin­gle Malt und der Irish Blend, erhiel­ten kürz­lich bei der San Fran­cis­co Spi­rits Com­pe­ti­ti­on einen „Dou­ble Gold“ Award.

Sowohl der Sin­gle Malt als auch der Irish Blend rei­fen in fri­schen Bour­bon Bar­rel im nord­iri­schen Der­ry. So prä­sen­tie­ren sich bei­de Whis­keys mit aus­ge­präg­ten Noten von Vanil­le und Kara­mell, der Sin­gle Malt über­dies mit cre­mi­gem Kör­per und vol­ler fruch­ti­ger Süße, der Tra­di­tio­nal Irish Blend mit wei­chen Frucht­no­ten neben wür­zi­gen Zügen.

Die offiziellen Tasting Notes:

The Quiet Man Blend„The Quiet Man“ Tra­di­tio­nal Irish Whis­key Blend
Nose: Fabu­lous spi­cy notes with under­ly­ing sweet, frui­ty and citrus notes
Tas­te: Strong spi­cy notes with sweet frui­ty undercurrent
Finish: Dry finish with spi­cy woo­ded vanil­la notes

The Quiet Man 8yo„The Quiet Man“ 8 Year Old Sin­gle Malt Whiskey
Nose: Won­der­ful frui­ti­ness with under­ly­ing sweet and spi­cy notes
Tas­te: Crea­my sweet­ness with citrus and spi­cy fla­vours com­ing through
Finish: Dry finish with spi­cy woo­ded notes

Im Unter­neh­men Alba Import freut man sich über eine wei­te­re Mar­ke aus Irland im Sortiment.

„Nach­dem wir vor gut einem Jahr mit Hyde Irish Whis­key das ers­te iri­sche Pro­dukt in unser Port­fo­lio auf­ge­nom­men haben, kön­nen wir nun unser iri­sches Ange­bot aus­bau­en. Mit „The Quiet Man“ ergän­zen wir es mit Pre­mi­um Pro­duk­ten aus Nord­ir­land, abge­füllt wie­der­um von einem unab­hän­gi­gen, pri­vat geführ­ten Unter­neh­men – was ja der rote Faden in unse­rem Sor­ti­ment ist“, so Geschäfts­füh­rer Diet­mar Schulz von Alba Import.

Im Lau­fe des Jah­res wird Alba Import „The Quiet Man Irish Whis­key“ bei diver­sen Whis­ky Ver­an­stal­tun­gen und Mes­sen prä­sen­tie­ren, so dass Whisk(e)yliebhaber sich Ein­drü­cke von der Qua­li­tät bei­der Abfül­lun­gen machen können.

 

(Pres­se­mit­tei­lung von Alba Import)

In unse­rem Online-Shop Finde-DEINEN-Whisky.de fin­det Ihr den The Quiet Man Sin­gle Malt 8 Jah­re, 40% sowie vie­le wei­te­re, vor allem unab­hän­gi­ge, Irish Whis­keys.


Jörg Bechtold beschäftigt sich seit Ende der 90er Jahre mit Single Malt Whisky. Auf mehreren Reisen nach Schottland hat er Land und Leute kennen gelernt sowie viele Destillerien besucht. Seit 2002 betreibt er die WHISKYFANPAGE.DE, seit 2006 dieses Blog und ist außerdem als Referent für Whisky-Tastings tätig.

Scroll Up