News

Irish Whiskeys – The Temple Bar erobert Deutschland

Join the The Scotch Malt Whisky Society

Wenn man Temp­le Bar hört, denkt man sofort an den berühm­ten Stadt­teil Dub­lins. Das Kul­tur­zen­trum der Stadt, in dem nach Anbruch der Dun­kel­heit das Leben pul­siert. Men­schen aus aller Welt kom­men zusam­men und fei­ern. Mit­ten in dem pul­sie­ren­den Stadt­teil steht The Temp­le Bar, einer Irland’s berühm­tes­ter Pubs. Hier tref­fen sich Jung und Alt, um gemein­sam zu fei­ern und das Leben zu genie­ßen. Jeden Abend gibt es Live-Musik. Und was darf dazu nicht feh­len? Genau, der pas­sen­de Whis­key. Tom Clea­ry, der Besit­zer von The Temp­le Bar hat im Jahr 2015 sei­nen ers­ten Whis­key eigens für den Pub kre­iert – The Temp­le Bar Signa­tu­re Reser­ve. Der bes­te tra­di­tio­nal Irish Whis­key, der eigens für einen Pub geblen­ded wur­de. Ein Blen­ded Whis­key, der in Bour­bon- und Port­wein­fäs­sern reif­te. Ein schö­ner ein­gän­gi­ger Whis­key, der sich gut zusam­men mit Freun­den in einem Pub genie­ßen lässt.

Nach­dem der Signa­tu­re Blend ein vol­ler Erfolg war, kam ein 10 Jah­re alter Sin­gle Malt auf den Markt, der nur in Bour­bon­fäs­sern reif­te. Ein schön fruch­ti­ger, voll­mun­di­ger Whis­key. Die Krö­nung sei­ner Abfül­lungs­rei­he bil­det ein 15 Jah­re alter Sin­gle Malt Whis­key, der auch in Bour­bon­fäs­sern reif­te. Die­ser wur­de anläss­lich des 175-jäh­ri­gen Bestehen der Temp­le Bar abge­füllt. Jedes Fass die­ser ein­zig­ar­ti­gen Whis­keys reif­te in den eige­nen Kel­lern der Temp­le Bar.

Die Lei­den­schaft für Whis­key wuchs bei Tom und so eröff­ne­te er 2014 ein klei­nes Whis­ky­ge­schäft direkt neben der Temp­le Bar. Dort fin­det man eine tol­le Aus­wahl an iri­schen Whis­keys, aber auch einen Hand-Fil­led bekommt man dort von Zeit zu Zeit. Außer­dem fin­den dort regel­mä­ßig Whis­key­tas­tings in klei­nem Rah­men statt.

Temple Bar Signature Blend:

Temple Bar Signature BlendDer bes­te tra­di­tio­nal Irish Whis­key wur­de von Tom Clea­ry, dem Besit­zer der Temp­le Bar kre­iert. Tom Clea­ry woll­te einen Whis­key eigens für The Temp­le Bar kre­ieren und damit eine alte Tra­di­ti­on in Irland wie­der auf­le­ben las­sen. In frü­he­ren Zei­ten hat jedes Pub sei­nen eige­nen Pub-Whis­key. Die­se Tra­di­ti­on kehrt lang­sam wie­der nach Irland zurück. Für Tom stand fest, es soll­te ein ein­gän­gi­ger Whis­key wer­den mit einer beson­de­ren Note. So wur­de es ein Blend, der in Bour­bon- und Port­wein­fäs­sern reif­te. Die Rei­fung im Port­wein­fass gibt dem Whis­key mehr Tie­fe und tol­le Noten dunk­ler Früch­te. Das Bour­bon­fass ver­leiht ihm einen schö­nen Holz­cha­rak­ter mit süßen Noten von Vanil­le und Malz. Alle Fäs­ser reif­ten in den Kel­lern der Temp­le Bar.

Aro­ma: Frucht­no­ten, Honig, etwas Gewür­ze, rote Bee­ren, Pflaume
Geschmack: Malz, Früch­te, Vanil­le, leich­te Süße
Nach­klang: wei­ches Finish mit Honig, Gewür­zen und Holz

UVP: 39,90 EUR

Temple Bar 10 Jahre Single Malt:

Temple Bar 10 Jahre Single MaltThe Temp­le Bar 10 Jah­re Sin­gle Malt Whis­key ist die zwei­te Abfül­lung aus der Whis­key­rei­he The Temp­le Bar. Tom Clea­ry lässt eine alte Tra­di­ti­on mit­ten in Dub­lin neu auf­le­ben. Frü­her hat­te jeder Pub in Irland sei­ne eige­ne Whis­key­ab­fül­lung mit ganz eige­nem indi­vi­du­el­lem Cha­rak­ter. The Temp­le Bar ist eine sehr tra­di­tio­nel­le Bar und Tom ist es wich­tig Tra­di­tio­nen zu pfle­gen, daher gibt es eige­ne The Temp­le Bar Whis­key Abfül­lun­gen. Die Fäs­ser für die­se Abfül­lung wählt Tom Clea­ry, der Eigen­tü­mer der Temp­le Bar, per­sön­lich aus. Im Novem­ber 2005 wur­de der Whis­key in die Ame­ri­can Oak Fäs­ser gefüllt. Für 10 Jah­re durf­te die­ser Whis­key in den Kel­lern der Temp­le Bar rei­fen und im Novem­ber 2015 war es soweit, der Whis­key floss in die Fla­schen. Tom Cleary’s Fami­lie beschäf­tigt sich schon seit Jahr­zehn­ten mit dem The­ma Whis­key und eini­ge Fäs­ser reif­ten bereits in den Kel­lern ihrer Bars. So war der Schritt für Tom Clea­ry nahe­lie­gend, auch sei­nen eige­nen Whis­key zu veröffentlichen.

Aro­ma: Zitrus­no­ten, Zimt, wür­zi­ges Holz und Malz
Geschmack: Holz, Malz, Zimt, Gewür­ze und Muskat
Nach­klang: langanhaltend

UVP: 54,90 EUR

The Temple Bar 15 Jahre Single Malt 175th Anniversary Bottling:

The Temple Bar 15 Jahre Single Malt 175th Anniversary BottlingThe Temp­le Bar 15 Jah­re ist eine Son­der­ab­fül­lung des Eigen­tü­mers Tom Clea­ry von The Temp­le Bar. Die Abfül­lung wur­de anläss­lich des 175-jäh­ri­gen Jubi­lä­ums der Temp­le Bar abge­füllt. Mit die­ser Abfül­lung soll die Gast­freund­lich­keit und Freu­de der Bar gefei­ert wer­den. Die Temp­le Bar wur­de 1840 gegrün­det als ein Wein- und Spi­ri­tuo­sen­händ­ler. Noch heu­te ist sie der Treff­punkt für Jung und Alt in dem pul­sie­ren­den Temp­le Bar Vier­tel in Dub­lin. Für die­se Abfül­lung wur­den die bes­ten Bour­bon Fäs­ser des 15-jäh­ri­gen Sin­gle Malt aus­ge­wählt und mit 40 % abge­füllt. Jede Fla­sche ist ein­zeln num­me­riert und hat eine tol­le Geschenk­box. Die Fäs­ser für die­sen Whis­key reif­ten die kom­plet­ten 15 Jah­re in den Kel­lern der Temp­le Bar.

Der Whis­key wur­de auf klei­nen Pot Stills destil­liert. Er hat einen sehr aus­ge­präg­ten und har­mo­ni­schen Geschmack. Frucht­no­ten har­mo­nie­ren wun­der­bar mit Holztönen.

Aro­ma: Frisch und fruch­tig, Vanil­le, Holz, hel­le Früchte
Geschmack: Malz, Oran­ge- und Zitro­nen­zes­ten, Holz­no­ten, Aprikose
Nach­klang: sehr langanhaltend

UVP: 94,90 EUR

Exklu­siv­ver­trieb in Deutsch­land durch Irish Whis­keys


Jörg Bechtold beschäftigt sich seit Ende der 90er Jahre mit Single Malt Whisky. Auf mehreren Reisen nach Schottland hat er Land und Leute kennengelernt sowie viele Destillerien besucht. 2002 hatte er die WHISKYFANPAGE.DE begründet, seit 2006 schreibt er dieses Blog und ist außerdem als Referent für Whisky-Tastings tätig.