News

Aus dem ältesten Lagerhaus Schottlands: Bowmore feiert die Einführung des neuen No.1 Single Malt

Join the The Scotch Malt Whisky Society

Das gesamte Portfolio präsentiert sich im neuen Design der No.1 Vaults

Bow­mo­re® Islay Sin­gle Malt Whis­ky bringt Mit­te März sei­nen neu­en No.1 Sin­gle Malt auf den Markt. Gereift in den „No.1 Vaults“ – dem ältes­ten Whis­ky-Lager­haus Schott­lands – offen­bart der Sin­gle Malt geschmack­lich den vol­len Cha­rak­ter der Tra­di­ti­ons­mar­ke. Inspi­riert durch die legen­dä­ren Gemäu­er der ers­ten Destil­le­rie Islays, lädt der No.1 Malt dazu ein, Bow­mo­res Geschich­te zu ent­de­cken. Als Hom­mage an das 1779 gegrün­de­te Lager­haus im Her­zen der schot­ti­schen Insel Islay, prä­sen­tiert die Whis­ky-Mar­ke ab März nicht nur ihren No.1 Malt, son­dern das gesam­te Kern­sor­ti­ment im neu­en Design.

Mit dem neuen Bowmore No.1 das älteste Lagerhaus Schottlands entdecken

Seit mehr als 230 Jah­ren schüt­zen die teil­wei­se unter dem Mee­res­spie­gel lie­gen­den Kel­ler­ge­wöl­be des Lager­hau­ses „No.1 Vaults“ die kost­ba­ren Scotch Whis­ky-Fäs­ser Bow­mo­res vor der star­ken Bran­dung des rau­en Atlan­tiks. Die­se ein­zig­ar­ti­gen Lage­rungs­be­din­gun­gen ver­lei­hen jedem Bow­mo­re Islay Sin­gle Malt Whis­ky sei­ne kom­ple­xen und per­fekt aus­ba­lan­cier­ten Aro­men. So auch dem No.1 Malt. Cha­rak­te­ris­tisch für den in First-Fill-Bour­bon-Fäs­sern gereif­ten Whis­ky sind der unver­gleich­li­che Geschmack von süßer Vanil­le, wür­zi­gem Zimt und Eichen­holz­rauch sowie die Aro­men von Zitrus­früch­ten, Honig und Kokos. Im Abgang run­den Noten von Torf­rauch, Bour­bon-Vanil­le und Limo­ne das voll­mun­di­ge Geschmacks­er­leb­nis ab. Bow­mo­re No.1 Malt hat 40 Alc. Vol. % und ist ab Mit­te März im deut­schen Fach­han­del erhält­lich. Die unver­bind­li­che Preis­emp­feh­lung beträgt 29,99 Euro.

„Unlock hidden depths“ – die verborgenen Schätze Bowmores entdecken

Eben­so wie der neue Bow­mo­re No.1 prä­sen­tiert sich das gesam­te Kern­sor­ti­ment von Bow­mo­re 12yo bis Bow­mo­re 25yo im neu­en Design. „Wir möch­ten Whis­ky-Lieb­ha­bern die Mög­lich­keit geben, die ein­zig­ar­ti­ge Umge­bung der Bow­mo­re Destil­le­rie und die Schät­ze, die sich in den Tie­fen der Gewöl­be ver­ber­gen, mit allen Sin­nen zu ent­de­cken“, erklärt Jens Rosen­berg, Brand Ambassa­dor Peated Mal­ts of Dis­tinc­tion bei Beam Sun­to­ry.Inspi­riert durch das mas­si­ve Holz­tor und die wei­ßen Stein­mau­ern der No.1 Vaults, ist die neue Ver­pa­ckung in dezen­ten, natür­li­chen Farb­tö­nen gestal­tet. Ein Blick­fang ist die Unter­schrift des Bow­mo­re Grün­ders David Simp­son, die jeden Fla­schen­kar­ton ziert. Wer mehr über die Destil­le­rie erfah­ren möch­te, fin­det unter http://www.bowmore.com/virtual-reality eine span­nen­de 360 Grad Vir­tu­al Rea­li­ty Tour. Sie lässt Zuschau­er getreu der Kam­pa­gnen-Leit­idee „Unlock hid­den depths“ noch tie­fer in die Geschich­te der Mar­ke und das ältes­te Lager­haus eintauchen.

(Pres­se­mit­tei­lung von Beam Suntory)


Jörg Bechtold beschäftigt sich seit Ende der 90er Jahre mit Single Malt Whisky. Auf mehreren Reisen nach Schottland hat er Land und Leute kennengelernt sowie viele Destillerien besucht. 2002 hatte er die WHISKYFANPAGE.DE begründet, seit 2006 schreibt er dieses Blog und ist außerdem als Referent für Whisky-Tastings tätig.