News

Douglas Laing präsentiert die Old Particular “Consortium of Cards” Collection

Join the The Scotch Malt Whisky Society

Dou­glas Laing & Co., einer der füh­ren­den unab­hän­gi­gen Abfül­ler Schott­lands, ist für sein Port­fo­lio aus­ge­wähl­ter Pre­mi­um Whis­kys berühmt. Vol­ler Stolz prä­sen­tiert das Fami­li­en­un­ter­neh­men die ers­te limi­tier­te Edi­ti­on der Old Par­ti­cu­lar “Con­sor­ti­um of Cards” Collec­tion. Die ers­te Trumpf­kar­te in die­sem Spiel nennt sich „Köni­gin der Hebri­den“ und ent­hält einen Old Par­ti­cu­lar Laphro­aig 18 Years Old aus einem ein­zi­gen Refill Sher­ry-Butt. Sie ist die ers­te von vier für das Jahr 2017 geplan­ten Neu­erschei­nun­gen inner­halb der “Con­sor­ti­um of Cards” Collec­tion. Nur 120 Fla­schen sind von der limi­tier­te Abfül­lung auf dem deut­schen Markt verfügbar.

Fred Laing, Mana­ging Direc­tor in der zwei­ten Genera­ti­on, schwärmt: „In der Nase zeigt die „Köni­gin der Hebri­den“ wun­der­bar inten­si­ve Noten von stark getorf­ter Gers­te, am Gau­men spürt man Teer und Asche und der Nach­klang erin­nert an ein Kaminfeuer.“

Die exklu­si­ven Fla­schen stam­men aus einem ein­zi­gen Refill Butt, wur­den mit star­ken 50% vol. abge­füllt und sind welt­weit auf 665 Fla­schen limi­tiert. Das Eti­kett zeigt die Spiel­kar­te der „Köni­gin der Hebriden“.

Die „Köni­gin“ ist Teil einer gan­zen Rei­he von neu­en Ein­zel­fas­sa­b­fül­lun­gen, wel­che Dou­glas Laing in die­sem Quar­tal her­aus brin­gen wird qua­si ein „Full House“ der schot­ti­schen Destil­la­ti­ons­kunst. Die­se umfasst 15 Sin­gle Cask Mal­ts sowie 5 Sin­gle Cask Grains, wie den Stra­th­cly­de 20 Years Old, des­sen Aro­men von süßen Cerea­li­en und Som­mer­früch­ten ange­nehm mund­fül­lend sind. Die neu­en Sin­gle Mal­ts sind sel­te­ne und streng limi­tier­te Abfül­lun­gen aus der Spey­si­de, den High­lands und der Insel Islay. Dabei ist ein Old Par­ti­cu­lar Glen Grant 21 Years Old, der an „Apfel­ku­chen mit Zimt, Vanil­le­creme und wür­zi­ges Holz“ erin­nert sowie ein Bruichlad­dich 11 Years Old aus einem Sher­ry Hogs­head, der laut Fred Laing mit einem gro­ßen „PX Sher­ry-Punch“ einschlägt.

Die seit 2013 preis­ge­krön­te Old Par­ti­cu­lar Sin­gle Casks Serie besteht aus hand­ver­le­se­nen und spe­zi­ell gereif­ten Whis­kys aus allen schot­ti­schen Regio­nen und wird mitt­ler­wei­le in mehr als 50 Län­dern ver­trie­ben. Jede Abfül­lung erfolgt nach den stren­gen Qua­li­täts­vor­ga­ben der Fami­lie Laing: kei­ne Zuga­be von Farb­stof­fen und abso­lu­ter Ver­zicht auf Käl­te­fil­tra­ti­on – denn nur so kom­men die authen­ti­sche Stär­ke und Inten­si­tät des Whis­kys zur Gel­tung und es blei­ben die natür­li­chen Öle und Enzy­me ent­hal­ten, die das Aro­men­bild und den spe­zi­el­len Cha­rak­ter der Whis­kys prägen.

Die „Köni­gin der Hebri­den“, wie auch alle ande­ren Old Par­ti­cu­lar Ein­zel­fas­sa­b­fül­lun­gen, sind im sor­tier­ten Fach­han­del erhältlich:

  • OLD PARTICULAR Con­sor­ti­um of Cards #1 “Köni­gin der Hebri­den”, 0,7‑Liter-Flasche, 50,0% Vol., UVP: 199,90 Euro
  • XOP Sin­gle Malt Bruichlad­dich 25 Y. O., 0,7‑Liter-Flasche, 54,6% Vol., UVP: 274,90 Euro
  • OLD PARTICULAR Sin­gle Malt Tom­in­toul 20 Y.O., 0,7‑Liter-Flasche, 51,5% Vol., UVP: 124,90 Euro
  • OLD PARTICULAR Sin­gle Malt Ledaig 11 YO, 0,7‑Liter-Flasche, 48,4% Vol., UVP: 79,90 Euro
  • OLD PARTICULAR Sin­gle Malt Bruichlad­dich 11 YO, 0,7‑Liter-Flasche, 48,4% Vol., UVP: 119,90 Euro
  • OLD PARTICULAR Sin­gle Malt Bow­mo­re 17 Y.O., 0,7‑Liter-Flasche, 48,4% Vol., UVP: 149,90 Euro
  • OLD PARTICULAR Sin­gle Malt Tober­mo­ry 21 Y.O., 0,7‑Liter-Flasche, 51,5% Vol., UVP: 124,90 Euro
  • OLD PARTICULAR Sin­gle Grain Stra­th­cly­de 20 Y.O., 0,7‑Liter-Flasche, 50,6% Vol., UVP: 89,99 Euro
  • PROVENANCE Ben­rin­nes 11 Years Old, 0,7‑Liter-Flasche, 46,0% Vol., UVP: 59,90 Euro
  • PROVENANCE Aber­lour 8 Y.O., 0,7‑Liter-Flasche, 46,0% Vol., UVP: 64,90 Euro
  • PROVENANCE Glen­tau­chers 7 Y. O., 0,7‑Liter-Flasche, 46,0% Vol., UVP: 45,90 Euro
  • PROVENANCE Tamd­hu 12 Y. O., 0,7‑Liter-Flasche, 46,0% Vol., UVP: 45,90 Euro

Über Douglas Laing:

Vor mehr als 65 Jah­ren gegrün­det, gehört das Fami­li­en­un­ter­neh­men Dou­glas Laing & Co. heu­te zu den füh­ren­den Whis­ky-Her­stel­lern Schott­lands und ver­sorgt die Welt mit aus­ge­zeich­ne­ten Scotch Whis­kys mit einem beson­de­ren Fokus auf Sin­gle Cask Sin­gle Mal­ts sowie Small Batch Malt Scotch Whis­kies. Das Unter­neh­men wur­de 1948 von Fred Dou­glas Laing gegrün­det und befin­det sich noch heu­te im Besitz der Fami­lie Laing. Die Unter­neh­mens­lei­tung tei­len sich Fred Laing Jr. und sei­ne Toch­ter Cara. Die Fir­men­phi­lo­so­phie folgt stets dem Ziel, den Whis­ky nicht zu ver­fäl­schen und des­halb mit rela­tiv hohem Alko­hol­ge­halt und rigo­ros ohne Käl­te­fil­tra­ti­on abzu­fül­len. Scal­ly­wag Spey­si­de Malt Scotch Whis­ky gehört zu den „Remar­kab­le Regio­nal Mal­ts“, eine Mar­ken­fa­mi­lie, zu wel­cher die Abfül­lun­gen Timo­rous Beas­tie (High­lands), Scal­ly­wag (Spey­si­de), The Epi­cu­re­an (Low­lands), Rock Oys­ter (Islands) sowie der Kult­whis­ky Big Peat (Islay) gehö­ren. Zudem ist die Fami­lie Laing auch beson­ders stolz auf die haus­ei­ge­nen Pre­mi­um Sin­gle Casks-Abfül­lun­gen wie Pro­ven­an­ce, Old Par­ti­cu­lar und Xtra Old Par­ti­cu­lar (XOP).

www.douglaslaing.comwww.facebook.com/douglaslaingwhisky / twitter.com/dlaingwhisky

(Pres­se­mit­tei­lung Bre­mer Spi­ri­tuo­sen Contor)

 


Jörg Bechtold beschäftigt sich seit Ende der 90er Jahre mit Single Malt Whisky. Auf mehreren Reisen nach Schottland hat er Land und Leute kennengelernt sowie viele Destillerien besucht. 2002 hatte er die WHISKYFANPAGE.DE begründet, seit 2006 schreibt er dieses Blog und ist außerdem als Referent für Whisky-Tastings tätig.