News

Erste Whiskys von Eden Mill verfügbar: Art of the Blend – Blended Scotch Whisky Reihe

Join the The Scotch Malt Whisky Society

Die schot­ti­sche Bren­ne­rei und Braue­rei Eden Mill, gele­gen nahe der Ost Küs­te Schott­lands bei St. Andrews, ist bekannt für Ihr inno­va­ti­ven Pro­duk­te und deren Expe­ri­men­tier­freu­de. Neben Bier und Gin pro­du­zie­ren die Schot­ten dort auch Sin­gle Malt Whis­ky. Bevor der ers­te eige­ne Sin­gle Malt Scotch fer­tig ist, setzt sich Eden Mill jedoch schon mit den The­men „Blen­ding“ und „Finis­hing“ auseinander.

Bei der Ver­öf­fent­li­chung der „Eden Mill Art of the Blend“ han­delt es sich um einen von Eden Mill kre­ierten Blen­ded Scotch Whis­ky, wel­cher in unter­schied­li­chen Fäs­sern für ein Jahr gefi­nis­hed wor­den ist, um den Ein­fluss des Fass­fi­nis­hings auf einen bereits gereif­ten Whis­ky zu erfor­schen. Hier­bei han­delt es sich noch nicht um Whis­ky aus der eige­nen Pro­duk­ti­on. Die ers­ten bei­den Bat­ches, Batch 1 und 2, sind ab sofort in Deutsch­land verfügbar.

Bei­de Bat­ches basie­ren auf ein und dem­sel­ben Blen­ded Scotch. Sie unter­schei­den sich jedoch in der Wahl der Fäs­ser. So wur­den für Batch 1 aus­schließ­lich Ame­ri­can Vir­gin Oak Quar­ter Casks und 1st Fill Ex Bour­bon Casks ver­wen­det. Ver­füg­bar sind 2400 Flaschen.

Für das zwei­te Batch wur­den Euro­pean Vir­gin Oak Quar­ter Casks, 1st Fill Ex Bour­bon Casks und eine klei­ne Anzahl Ex Arbeg Casks ver­wen­det. Ver­füg­bar sind 1450 Flaschen.

Die UVPs belau­fen sich auf 44,90 € für Batch 1 und Batch 2.

(Pres­se­mit­tei­lung von Kirschwhisky)


Jörg Bechtold beschäftigt sich seit Ende der 90er Jahre mit Single Malt Whisky. Auf mehreren Reisen nach Schottland hat er Land und Leute kennengelernt sowie viele Destillerien besucht. 2002 hatte er die WHISKYFANPAGE.DE begründet, seit 2006 schreibt er dieses Blog und ist außerdem als Referent für Whisky-Tastings tätig.