News

Genuss in seiner feinsten Art trifft auf Sport der Extraklasse: Bowmore Single Malt Scotch Whisky wird offizieller Partner des Golfsports

Join the The Scotch Malt Whisky Society

Bowmore ist Sponsor bei der diesjährigen BMW International Open in München

Zwei Geschich­ten, eine Hei­mat: Der Golf­sport wur­de in Schott­land erfun­den und edler Whis­ky hat hier sei­ne Wur­zeln. Was gibt es also schö­ne­res, als die­se Tra­di­ti­on bei einem exklu­si­ven Som­mer-Event zu tei­len? Bow­mo­re ist in die­sem Jahr erst­ma­lig offi­zi­el­ler Part­ner der BMW Inter­na­tio­nal Open 2017 in München.

Bei dem Pro­fi Golf-Tur­nier wird der Pre­mi­um Sin­gle Malt Whis­ky von Beam Sun­to­ry mit einer VIP Bar im Fair­way Club sowie einem 360 Grad Erleb­nis­stand ver­tre­ten sein. Die­se wer­den den Jour­na­lis­ten, Spie­lern, Orga­ni­sa­to­ren und Besu­chern wäh­rend der fünf Tur­nier­ta­ge beson­de­re Aktio­nen wie Ver­kos­tun­gen und Vir­tu­al-Rea­li­ty-Tou­ren durch die ers­te Destil­le­rie auf Islay bie­ten. Mit etwa 65.000 Besu­chern ist die BMW Inter­na­tio­nal Open das tra­di­ti­ons­reichs­te Pro­fi-Golf­tur­nier in Deutsch­land und inter­na­tio­nal bekannt. Das Tur­nier fin­det vom 21. bis 25. Juni 2017 im Golf­club Mün­chen Eichen­ried statt.

Mit zwei Event Berei­chen prä­sen­tiert sich Bow­mo­re bei der BMW Inter­na­tio­nal Open 2017. Es ist damit das ers­te Mal für die Sin­gle Malt Whis­ky­mar­ke aus Schott­land, dass sie als Spon­sor bei den BMW Inter­na­tio­nal Open auf­tritt. Neben Whis­ky-Tas­tings in der VIP-Lounge, durch­ge­führt von Beam Sun­to­ry Mar­ken­bot­schaf­tern, kön­nen Besu­cher, Spie­ler, Orga­ni­sa­to­ren und Jour­na­lis­ten einen exklu­si­ven Drink im Fair­way Club genie­ßen. In der Public Area erwar­tet die Besu­cher am Bow­mo­re Expe­ri­ence Stand ein ganz beson­de­res Erleb­nis: Eine vir­tu­el­le 360 Grad Tour durch die Bow­mo­re Destil­le­rie und ihre legen­dä­ren No.1 Vault – dem ältes­ten Lager­haus Schott­lands. Das Golf-Spon­so­ring wird in der Welt von Bow­mo­re eine lang­fris­tig wich­ti­ge Rol­le spie­len – durch Akti­vi­tä­ten im Han­del, in der Gas­tro­no­mie und im E‑Commerce.

Zwei der ältesten Traditionen Schottlands vereint

Einen erleb­nis­rei­chen Golf-Tag mit einem edlen Whis­ky am 19. Loch zu been­den: Whis­ky-Lieb­ha­ber und Gol­fer haben, was das The­ma Genuss angeht, viel gemein­sam. Denn sie legen nicht nur gro­ßen Wert auf Qua­li­tät, son­dern genie­ßen auch sport­li­che Akti­vi­tä­ten in der Natur. Damit pas­sen Whis­ky und Golf per­fekt zusam­men. Eine wei­te­re Gemein­sam­keit ist ihre Hei­mat Schott­land. Denn sowohl Bow­mo­re als auch der Golf­sport hat hier sei­ne Wur­zeln. Das Land bie­tet über 550 Golf­plät­ze und wird damit ger­ne als die „Hei­mat des Golf­spiels“ bezeich­net. Whis­ky-Lieb­ha­ber kom­men aus aller Welt ange­reist, um die berühm­te Bow­mo­re Bren­ne­rei zu besich­ti­gen, die im Her­zen der Whis­ky-Insel Islay liegt. Hier wer­den seit 1779 die welt­be­rühm­ten Bow­mo­re Sin­gle Mal­ts her­ge­stellt, was sie zur ers­ten der acht Destil­lie­ren auf Islay und einer der ältes­ten in ganz Schott­land macht. Das mil­de Kli­ma Islays sowie die Lage an der Küs­te sor­gen für den ein­zig­ar­ti­gen aus­ge­wo­ge­nen Geschmack mit der typi­schen Torf­no­te. Die Gers­te für Bow­mo­re wird auch heu­te noch von Hand gemälzt und über Torf­feu­er getrock­net. Die Fäs­ser rei­fen schließ­lich in den­sel­ben legen­dä­ren „No.1 Vaults“ wie vor über 200 Jahren.

(Pres­se­mit­tei­lung Beam Suntory)


Jörg Bechtold beschäftigt sich seit Ende der 90er Jahre mit Single Malt Whisky. Auf mehreren Reisen nach Schottland hat er Land und Leute kennengelernt sowie viele Destillerien besucht. 2002 hatte er die WHISKYFANPAGE.DE begründet, seit 2006 schreibt er dieses Blog und ist außerdem als Referent für Whisky-Tastings tätig.