News

Kirsch Whisky bringt neue Edradour Abfüllungen: 21 Jahre und zwei neue „straight from the cask“

Join the The Scotch Malt Whisky Society

Edra­dour, die ehe­mals kleins­te Bren­ne­rei Schott­lands, ver­öf­fent­licht drei neue Abfül­lun­gen der unge­torf­ten Edra­dour Whis­kys. Die in den High­lands gele­ge­ne Whis­ky­bren­ne­rei ist bekannt für die Ver­wen­dung von aus­ge­such­ten Wein­fäs­sern zur Her­stel­lung ihrer Pro­duk­te. So wer­den bei­spiels­wei­se für die Abfül­lun­gen aus dem Kern­sor­ti­ment, dem Edra­dour 10, 12 und 15 Jah­re, ein hoher Anteil an Olo­ro­so Sher­ry­fäs­sern ver­wen­det und der ande­re Teil besteh aus ex-Bour­bon Bar­rels. Es wer­den aber auch aus­ge­fal­le­ne­re Fäs­ser wie Madei­ra, Sau­ter­nes, Char­don­nay und vie­le wei­te­re in der Bren­ne­rei befüllt. Dies sind die drei jüngs­ten Abfül­lun­gen aus dem Hau­se Edradour:

Edradour 21 Jahre Oloroso Cask Finish:

Befüllt: Dezem­ber 1995
Abge­füllt: 2017
Alter: 21 Jahre
Fass­ty­pen: ex Bour­bon Hogs­heads & First Fill Olo­ro­so Sher­ry Butts
Fla­schen­an­zahl: 2.027 Stk.
55,20 % vol. Fassstärke
Nicht gefärbt, nicht kühlfiltriert!
UVP: 347,90 €

Die­ser Edra­dour Whis­ky wur­de zunächst vom Dezem­ber 1995 bis Febru­ar 2005 in ex-Bour­bon Hogs­heads gereift, um dann in First Fill Olo­ro­so Sher­ry Butts umge­füllt zu wer­den. Nach ins­ge­samt 12 Jah­re Rei­fung wur­den für die­ses „Small Batch“ ledig­lich 3 Fäs­ser mit­ein­an­der ver­mählt und 2.027 Fla­schen abge­füllt. Die Far­be ist Maha­go­ni und im Geschmack fin­den sich leich­te Noten von Äpfeln und Kokos­nuss kom­bi­niert mit gebrann­ten Man­deln, Apri­ko­sen, Rosi­nen und Scho­ko­la­de. Es han­delt sich um einen sehr kom­ple­xen Dram mit einem lan­gen Finish. Ein klas­si­scher Ver­tre­ter von Edradour!

Zwei Einzelfässer „straight from the cask”: 12 Jahre Sauternes Cask und 13 Jahre Chardonnay Cask!

Bei der STFC-Rei­he han­delt es sich um aus­ge­such­te Ein­zel­fäs­ser, die in Fass­stär­ke, unge­fil­tert und unge­färbt in die Fla­sche gelan­gen. Gela­gert wird aus­schließ­lich in einem Fass­typ und abge­füllt wird in 500 ml Fla­schen. Edra­dour-typisch wer­den auch hier alle Details von Datum bis Fla­schen­an­zahl auf dem Eti­kett ange­ge­ben. Bei den jüngs­ten zwei Abfül­lun­gen han­delt es sich einer­seits um ein Sau­ter­nes Fass und um ein Char­don­nay Fass. Sau­ter­nes sind fran­zö­si­sche süße Weiß­wei­ne aus dem gleich­na­mi­gen Anbau­ge­biet in Bor­deaux. Bei Char­don­nay han­delt es sich eben­falls um eine wei­ße Reb­sor­te, die an den unter­schied­lichs­ten Orten der Welt ange­baut wird.

Edradour 12 y.o. SFTC Sauternes Cask:

Befüllt: 22.09.2004
Abge­füllt: 27.03.2017
Alter: 12 Jahre
Fassnr.: 365
Fass­typ: Sau­ter­nes Cask
Fla­schen­an­zahl: 397 Stk.
53,50 % vol. Fassstärke
Nicht gefärbt, nicht kühlfiltriert!
UVP: 79,90 €

Edradour 13 Jahre SFTC Chardonnay Cask:

Befüllt: 12.12.2003
Abge­füllt: 18.07.2017
Alter: 13 Jahre
Fassnr.: 430
Fass­typ: Char­don­nay Cask
Fla­schen­an­zahl: 391 Stk.
50,20 % vol. Fassstärke
Nicht gefärbt, nicht kühlfiltriert!
UVP: 84,90 €

Die Whis­kys sind ab sofort im aus­ge­wähl­ten Fach­han­del und in aus­ge­such­ter geho­be­ner Gas­tro­no­mie verfügbar.


Jörg Bechtold beschäftigt sich seit Ende der 90er Jahre mit Single Malt Whisky. Auf mehreren Reisen nach Schottland hat er Land und Leute kennengelernt sowie viele Destillerien besucht. 2002 hatte er die WHISKYFANPAGE.DE begründet, seit 2006 schreibt er dieses Blog und ist außerdem als Referent für Whisky-Tastings tätig.