News

BUNNAHABHAIN „Stiúireadair“ – Der „Steuermann“ erweitert die Bunnahabhain Range

Join the The Scotch Malt Whisky Society

War­um immer eine Alters­an­ga­be? Mit ihrer neus­ten Krea­ti­on, dem Bun­nah­ab­hain Stiúi­re­ad­air (gespro­chen stew-rah­dur = Steu­er­mann) folgt die Bren­ne­rei dem Trend der unaged Whiskys.

Um Stiúi­re­ad­air zu kre­ieren wähl­te Kir­stie McCal­lum, die Blen­de­rin, First- und Second-Fill Sher­ry Fäs­ser unter­schied­li­chen Alters und aus unter­schied­li­chen Lager­häu­sern aus, um schließ­lich einen Dram zu erhal­ten, der die wah­re Küs­ten-Natur der Bun­nah­ab­hain Sin­gle Mal­ts in sich trägt. Ohne die star­ken Sher­ry-Ein­flüs­se zu ver­lie­ren, die jeder bei dem berühm­ten 12 jäh­ri­gen Bun­nah­ab­hain schätzt, ist es Kir­stie gelun­gen, im Stiúi­re­ad­air einen ech­ten Küs­ten­sturm zu entfachen.

  • Far­be: Bernsteingold
  • Nase: Getrock­ne­te Früch­te und cre­mi­ges Kara­mell mit Spu­ren von Salz, Vanil­le, Nüs­sen und ein biss­chen Würze.
  • Geschmack: Ein sah­ni­ges Mund­ge­fühl mit getrock­ne­ten Früch­ten, See­salz, cre­mi­gem Kara­mell. Spu­ren von Nüs­sen und sanf­ter Würze.
  • Finish: Lang und ver­wei­lend mit Spu­ren von getrock­ne­ten Früchten
  • 46,3 % vol. / unchill fil­te­red / 0,7 L / UVP 34,99 €

(Pres­se­mit­tei­lung TeamSpirit)


Jörg Bechtold beschäftigt sich seit Ende der 90er Jahre mit Single Malt Whisky. Auf mehreren Reisen nach Schottland hat er Land und Leute kennengelernt sowie viele Destillerien besucht. 2002 hatte er die WHISKYFANPAGE.DE begründet, seit 2006 schreibt er dieses Blog und ist außerdem als Referent für Whisky-Tastings tätig.