Tastings

Gutscheine zu gewinnen: 0711 Tastings – die Stuttgarter Adresse für guten Geschmack


Recht­zei­tig vor Weih­nach­ten steigt die letz­te Ver­lo­sung die­ses Jah­res auf dem Whiskyfanblog:

Seit drei Jah­ren gibt es in Stutt­gart die Spi­ri­tuo­sen­mes­se 0711 Spi­rits, bei der es neben Whis­ky auch  Rum, Gin, Vod­ka, Brän­de, Wein, Bier und auch nicht-alko­ho­li­sche Pro­duk­te zu pro­bie­ren gibt.

In die­sem Som­mer haben die Ver­an­stal­ter ihr neu­es Pro­jekt 0711 Tas­tings online. Auf die­ser Platt­form kön­nen inter­es­sier­te Genie­ßer Tas­tings in den Berei­chen Whis­ky, Rum und Gin buchen. Wei­te­re Berei­che sind aktu­ell in Planung.

In allen Berei­chen gibt es ver­schie­de­ne Tas­tings, die sich an Ein­stei­ger und Pro­fis rich­ten. Für alle Kennt­nis-Level ist etwas dabei. Auch sind alle Tas­tings als Gut­schein erwerb­bar – das per­fek­te Geschenk! In den ein­zel­nen Ter­mi­nen erfah­ren die Teil­neh­mer eine Men­ge über die jewei­li­ge Spi­ri­tuo­se, genie­ßen min­des­tens sechs ver­schie­de­ne Ver­tre­ter die­ser und kön­nen sich mit Gleich­ge­sinn­ten austauschen.

Verlosung

Zu gewin­nen gibt es die­ses Mal je zwei Gut­schei­ne für ein Whisky‑, Rum- oder Gin-Tas­ting für Ein­stei­ger und Fort­ge­schrit­te­ne. Wer sie gewin­nen möch­te, hin­ter­lässt bit­te einen Kom­men­tar zu die­sem Arti­kel unter Anga­be der E‑Mail-Adres­se (ist nicht öffent­lich sicht­bar) und dem Wunsch, wel­che Gut­schei­ne er oder sie haben möchte.

Unter den Teil­neh­mern lose ich am Sonn­tag dem 17. Dezem­ber 2017 drei Gewin­ner aus, die jeweils zwei glei­che Gut­schei­ne bekom­men. Falls alle die sel­ben Gut­schei­ne möch­ten, ent­schei­det das Los – der ers­te Gewin­ner darf wäh­len, der zwei­te aus dem Rest, der drit­te bekommt was noch da ist. Die Gut­schei­ne wer­den als PDF per Mail ver­sen­det, sind also recht­zei­tig vor Weih­nach­ten bei Euch.

Die Kom­men­ta­re müs­sen erst von mir frei­ge­schal­tet wer­den – es kommt also nicht auf Schnel­lig­keit an ;)


Jörg Bechtold beschäftigt sich seit Ende der 90er Jahre mit Single Malt Whisky. Auf mehreren Reisen nach Schottland hat er Land und Leute kennengelernt sowie viele Destillerien besucht. 2002 hatte er die WHISKYFANPAGE.DE begründet, seit 2006 schreibt er dieses Blog und ist außerdem als Referent für Whisky-Tastings tätig.

2 Kommentare zu “Gutscheine zu gewinnen: 0711 Tastings – die Stuttgarter Adresse für guten Geschmack

  1. Troy McClure

    Wür­de mich über das Gin Tas­ting freuen

    was mich an Gin fas­zi­niert, ist die­ses wil­de, die­se non-konformität, die Viel­schich­tig­keit. Wod­ka zB. ist dage­gen so ein­di­men­sio­nal. Gin kann fruch­tig sein, herb, kräuterig, sal­zig, nus­sig, flo­ral, süß­lich, pfeff­rig, citrus-betont, bee­rig… und je nach Tonic kann man wie­der ganz ande­re Nuan­cen her­vor­he­ben und betonen.

    Gibt man ein Rosa­nes Pfef­fer­korn ins Glas, eine Gur­ke? Doch lie­ber Min­ze, ein Blatt Basi­li­kum, ein Stück Pfir­sich, Grape­fruit, eine gefro­re­ne Him­bee­re, Blau­bee­ren oder eine Chi­li­scho­te? Es kommt drauf an 🙂 habe ich alles pro­biert und fan­tas­ti­sche Ergeb­nis­se erzielt. Ich wür­de ger­ne auch bei dem Tas­ting expe­ri­men­tie­ren und kombinieren.

    Ich trin­ke auch ger­ne pur aus dem Nosing-Glas um wirk­lich jede Facet­te und jedes Bota­ni­cal zu erken­nen. Ich ver­su­che mich am Per­fect Match bei einem Gin and Tonic,
    mische mir aber auch Klas­si­ker, wie Gin Fizz, Mar­ti­ni oder den Negro­ni. Je nach Lau­ne, Wet­ter und Anlass 🙂

    Schön, dass die Gin-Macher und Chef-Distil­ler inzwi­schen auch expe­ri­men­tie­ren, Limi­ted Edi­ti­ons mit exo­ti­schen Zuta­ten kre­ieren und sich auch an Lage­rung pro­bie­ren, wun­der­ba­re Reser­ve-Gins sind das Ergeb­nis. Gin ist zum Gesamt­kunst­werk mutiert, mit wunderschönen Fla­schen, Eti­ket­ten, Ver­schlüs­sen und Geschich­ten, die hin­ter dem Pro­dukt stehen.

    Schließen möchte ich mit einem Zitat des ame­ri­ka­ni­schen Schau­spie­ler­s W.C. Fields.

    „I exer­cise strong self con­trol. I never drink anything stron­ger than gin befo­re breakfast.“

  2. So, dann mache ich mal dicht. Der Gut­schein kommt per Mail. Da die Whis­ky- und Rum­gut­schei­ne kein Inter­es­se fan­den, wer­den sie ander­wei­tig vergeben.

Kommentare sind geschlossen.