News

Glenmorangie besiedelt Dornoch Firth mit europäischen Austern – Highland-Destillerie erhält drei Nachhaltigkeitspreise

Dr. Bill Sanderson (rechts) und George Stoyle kontrollieren im schottischen Dornoch Firth die Wiederansiedelung europäischer Austern
Join the The Scotch Malt Whisky Society

Dr. Bill Sanderson (rechts) und George Stoyle kontrollieren im schottischen Dornoch Firth die Wiederansiedelung europäischer AusternAus­tern in den Küs­ten­ge­wäs­sern des Dor­noch Firth wie­der hei­misch wer­den zu las­sen und die Bio­di­ver­si­tät in der Regi­on zu erhö­hen ist das Ziel der Glen­mo­ran­gie Destil­le­rie. Gemein­sam mit der Heri­ot-Watt Uni­ver­si­tät Edin­burgh und der Mari­ne Con­ser­va­ti­on Socie­ty sie­del­te die High­land-Destil­le­rie euro­päi­sche Aus­tern (Ost­rea edu­lis) an der schot­ti­schen Ost­küs­te an. Sie gel­ten seit über 100 Jah­ren in der Regi­on als aus­ge­stor­ben. Dafür wur­den die Part­ner mit drei Prei­sen im Novem­ber 2017 aus­ge­zeich­net. Die Scot­tish Envi­ron­ment Busi­ness Awards hono­rier­ten das nach­hal­ti­ge Pro­jekt zur Stei­ge­rung der Was­ser­qua­li­tät in der Küs­ten­re­gi­on. Die Wal­po­le Bri­tish Luxu­ry Awards wür­dig­ten eben­falls die Umwelt-Anstren­gun­gen eines „Luxus­her­stel­lers mit Herz“ und die RSPB (König­li­che Gesell­schaft für Vogel­schutz) prä­mier­te mit ihrem Cor­po­ra­te Award das Enga­ge­ment als eines der bes­ten Natur­schutz­pro­jek­te in Schottland.

Dr. Peter Nel­son, Betriebs­di­rek­tor bei der Glen­mo­ran­gie Com­pa­ny sagt: „Wir freu­en uns sehr, dass unse­re Visi­on, die fra­gi­le Schön­heit der schot­ti­schen High­land­küs­te zu schüt­zen und zu erhal­ten, von jenen aus­ge­zeich­net wur­de, die sich für unse­re Umwelt ein­set­zen. Wir hof­fen, dass die­se Aus­zeich­nun­gen gro­ßer Ansporn für die nächs­ten Schrit­te sein wer­den, dau­er­haft natür­li­che Aus­tern­bän­ke wie­der im Dor­noch Firth zu etablieren.“

Das Dor­noch Envi­ron­men­tal Enhan­ce­ment Pro­ject (DEEP) zählt zu den ers­ten Ansät­zen, euro­päi­sche Aus­tern in einer natür­li­chen Umge­bung wie­der­an­zu­sie­deln. Unter der Lei­tung von Dr. Bill San­der­son setz­te ein Team der Heri­ot-Watt-Uni­ver­si­tät 300 Aus­tern in den Dor­noch Firth ein und beob­ach­tet kon­ti­nu­ier­lich das Wachs­tum. Aus­tern sind bekannt für ihre Fähig­keit, Was­ser zu fil­tern. Mit der Schaf­fung natür­li­cher Aus­tern­bän­ke sol­len die fla­chen Muscheln künf­tig Rest­was­ser aus der Bio­gas­an­la­ge der Destil­le­rie wei­ter rei­ni­gen. In naher Zukunft hof­fen die Exper­ten, jun­ge Aus­tern in Tei­chen mit der Abwär­me der Glen­mo­ran­gie Destil­le­rie auf­zie­hen zu können.

(Pres­se­mit­tei­lung Moet Hennessy)


Jörg Bechtold beschäftigt sich seit Ende der 90er Jahre mit Single Malt Whisky. Auf mehreren Reisen nach Schottland hat er Land und Leute kennengelernt sowie viele Destillerien besucht. 2002 hatte er die WHISKYFANPAGE.DE begründet, seit 2006 schreibt er dieses Blog und ist außerdem als Referent für Whisky-Tastings tätig.